Babypuder für zarte Füße

© Unsplash/ Phi-Phi
5 Babypuder-Hacks, die euren Sommer retten werden!

Babypuder für lange Wimpern

Viele gängige Haushaltsprodukte können problemlos zu Beauty-Helfern umfunktioniert werden. So auch Babypuder. Es ist kostengünstig, sanft zur Haut und hat ganz schön viel drauf. Auf Pinterest kursieren viele Tipps und Bea ...
Weiterlesen

Nach dem Listerine-Hack, den wir für euch bereits getestet und für gut befunden haben, kommt in Zukunft dann Babypuder zum Einsatz. Es eignet sich super, um frisch pedikürte Füße zu pflegen und kann auch bei rauen Stellen oder rissiger Hornhaut eingesetzt werden. Außerdem soll Babypuder auch bei Füßen, die zum stärkeren Schwitzen neigen oder beim Sport dafür sorgen, dass die Füße trocken bleiben und kein unangenehmer Geruch entsteht.

Wer den Hack noch nicht kennt: Pediküre mit Listerine

Bindet ihr Babypuder schon in eure Beauty-Routine ein?

Lade weitere Inhalte ...