Beauty-Tipp: Aloe-Vera

© Bild: Thinkstock
Schönheitstipps aus aller Welt

Beauty-Tipps aus aller Welt

Seit jeher haben Frauen aus aller Welt spezielle Geheimnisse für ihre Schönheit. Inzwischen sind die mitunter jahrhundertealten und traditionellen Pflegerituale auch in unseren Badezimmern angekommen. Jolie.de verrät euch ...
Weiterlesen

Die Aloe-Vera-Pflanze ist eine vielseitige Wunderpflanze, die ursprünglich hauptsächlich in Nordamerika zur Wundheilung verwendet wurde. Die kaktusähnliche Aloe Vera-Pflanze (auch Wüstenlilie genannt) gehört zu den alten und lang erprobten Heilpflanzen. Seit über 6.000 Jahren ist ihre Wirkung bekannt. Sie wird in Form von Pflanzenauszügen oder Saft zur Therapie erfolgreich eingesetzt. Das aus den Blättern gewonnene Gel wird in Pflegeprodukten gerne als feuchtigkeitsspendende Komponente verwendet. Es macht die Haut nicht nur weich, sondern hat auch heilende und beruhigende Wirkung. Mittlerweile haben viele Europäer sogar ihre eigene Aloe-Pflanze im Wohnzimmer. Kein Wunder, denn das Gel bzw. der dickflüssige Saft der Pflanze soll auch bei Akne, Ekzemen, Fußpilz und Haarsausfall helfen! Den Feuchtigkeits-Frischekick gibt's zum Beispiel mit der Lait des Bienfaits von Roger & Gallet (um 16 Euro).

Lade weitere Inhalte ...