Mood Diät: Abnehmen mit Serotonin

Abnehmen wie die Stars

Mood Diät: Ernährungsplan

Stars und ihre Diät-Tricks: Jolie.de hat die Hollywood-Diäten im Test! Vom DNA-Check über die Metabolic Balance Diät bis South-Beach-Plan: Wir verraten die Sofort-schlank-Strategien der Promis ? und was sie wirklich beim Ab ...
Weiterlesen

Die Mood Diät - Gute Laune statt vieler Kilos: Slim-Faktor: 1,5 kg pro Woche. Was steckt dahinter: Auf den Teller kommt, was das Glückshormon Serotonin anregt und fit macht, z. B. Fisch, mageres Fleisch, viel grünes Gemüse, aber auch Schokolade mit 85 % Kakaoanteil oder Popcorn ohne Butter. Letzteres macht uns auf jeden Fall froh! Der Kopf dahinter: L.A.s Diät-Guru Dr. Susan Kleiner. Vorteile: Sie fühlen sich, als würden Sie normal "essen, nicht Diät machen", so Kleiner. Denn es ist nichts komplett verboten, man hält besser durch. Nachteile: Es handelt sich hier um eine dauerhafte Ernährungsumstellung. Deshalb sollten Sie über mehrere Wochen besonders motiviert und diszipliniert sein. Glücklich & schlank: Endlich! Britney Spears ist raus aus dem Teufelskreis aus Fast Food, schlechtem Körpergefühl, Depressionen und neuen Mampf-Attacken. Neue alte ­Britney: Seit Frappuccinos, Pommes und Burger passé sind, hat die 27-jährige ­geschätzte zehn Kilo Kummerspeck verloren. (Bild: Getty Images/Colourpress)

Lade weitere Inhalte ...