Schwitzen schützt die Haut

Schwitzen schützt die Haut

© Bild: Getty Images
15 Fakten zum Schwitzen

Schwitzen - Hyperhidrosis

Schweiß ist natürlich, aber auch irgendwie lästig, wenn man nicht gerade im Fitness-Studio auf dem Laufband steht. Aber was wisst ihr sonst noch über die klare Körperflüssigkeit? Klickt euch durch die Galerie und erfahrt we ...
Weiterlesen

Schwitzen kann unangenehm sein ? erfüllt neben der Temperaturkontrolle noch weitere wichtige Körperfunktionen. Unter anderem erhält Schweiß den Säureschutzmantel der Haut und sorgt für ausreichende Hydrierung. Übrigens: Den Säureschutzmantel der Haut bezeichnet man als Hydrolipidfilm.Er besteht aus Fett, Wasser und weiteren wasserlöslichen Stoffen. Warum der Film so dringend gebraucht wird: Er schützt die Haut vor dem Eindringen fremder Stoffe und hemmt das Bakterienwachstum auf der Haut. Zu häufiges und heißes Duschen oder aggressive Waschsubstanzen können ihm zusetzen. Mögliche Folgen: Trockene Haut, Ausschläge, Entzündungen.

Lade weitere Inhalte ...