Schwitzen schützt die Haut

Schwitzen schützt die Haut

Schwitzen schützt die Haut
© Bild: Getty Images
15 Fakten zum Schwitzen

Schwitzen - Hyperhidrosis

Schweiß ist natürlich, aber auch irgendwie lästig, wenn man nicht gerade im Fitness-Studio auf dem Laufband steht. Aber was wisst ihr sonst noch über die klare Körperflüssigkeit? Klickt euch durch die Galerie und erfahrt weitere Fakten und nützliche Tip ...
Weiterlesen

Schwitzen kann unangenehm sein ? erfüllt neben der Temperaturkontrolle noch weitere wichtige Körperfunktionen. Unter anderem erhält Schweiß den Säureschutzmantel der Haut und sorgt für ausreichende Hydrierung. Übrigens: Den Säureschutzmantel der Haut bezeichnet man als Hydrolipidfilm.Er besteht aus Fett, Wasser und weiteren wasserlöslichen Stoffen. Warum der Film so dringend gebraucht wird: Er schützt die Haut vor dem Eindringen fremder Stoffe und hemmt das Bakterienwachstum auf der Haut. Zu häufiges und heißes Duschen oder aggressive Waschsubstanzen können ihm zusetzen. Mögliche Folgen: Trockene Haut, Ausschläge, Entzündungen.

Lade weitere Inhalte ...