"Klassische" Allergie Sensibilisierung – Phase 2

© Bild: Thinkstock
Allergie-Sensibilisierung

Was ist eine Allergie?

Allergie-Sensibilisierung: Wie funktioniert sie und bei welchen Allergien wird sie angewendet. Immer mehr Menschen in den westlichen Industrieländern leiden unter Allergien. Rund ein Drittel der Deutschen leidet laut des Ärzte ...
Weiterlesen

Wenn die Höchstdosis erreicht ist und keine Nebenwirkungen auftreten, geht es bei der "klassischen" Hyposensibilisierung in die Phase zwei, die Fortsetzungsphase oder Gedächtnisphase. Jetzt wird das Konzentrat in größeren Abständen verabreicht. Je nach Patient alle vier bis acht Wochen.

Wer sich für eine Allergie Sensibilisierung entscheidet, braucht einen langen Atem, denn die Therapie dauert in der Regel drei Jahre. Sie sollte auf alle Fälle beendet werden, auch dann, wenn die Symptome in der Zwischenzeit bereits verschwunden sind.

Lade weitere Inhalte ...