Kreisrunder Haarausfall

© Bild: Thinkstock
Haarausfall - was tun?

Mittel gegen Haarausfall

Haarausfall kann genetisch bedingt sein, oder auch durch Hormone und Stress ausgelöst werden. Doch kann man bei erblich bedingtem Haarausfall überhaupt etwas tun? Und helfen eine gesunde Ernährung und Anti-Aging-Haarprodukte ...
Weiterlesen

Kreisrunder Haarausfall, auch Alopecia areata genannt, ist meist die Folge einer Autoimmunreaktion des Körpers. Aus bislang unerfindlichen Gründen werden die Haarzellen als Fremdkörper empfunden und abgestoßen. Vor allem Menschen im Alter von 20 bis 40 Jahren können gehäuft von kreisrundem Haarausfall betroffen sein, die genauen Ursachen, ob es sich dabei um einen genetischen Defekt oder die Folge von psychischen Belastungen handelt, sind noch nicht ganz geklärt.

Lade weitere Inhalte ...