Insidertipps für das schwedische Städtchen Ludvika von Moneybrother

© Bild: ddp images
Insidertipps der Stars

Insidertipps Hamburg von Anna Depenbusch

Wo kann ich nachts noch etwas Feines zum Essen auftreiben? Und in welchem Laden sollte ich unbedingt shoppen? Das wollen wir von Promis und Künstlern aus Musik, Film und Fernsehen wissen: In unserer Rubrik "H ...
Weiterlesen

Lust auf Schweden? Der hinreißende schwedische Poprocker Anders Wendin alias Moneybrother führt uns durch seine Heimat, das verschlafene Städtchen Ludivka in Mittelschweden. Ludvika ist übrigens die Partnerstadt von Bad Honnef...

Jolie.de: Wo läuft die beste Musik?

Moneybrother: Es gibt eigentlich keinen Club in dieser Stadt, nur an ein paar Plätzen lässt sich abends noch was trinken. Aber keinen davon würde ich ernsthaft "gut" nennen...

Jolie.de: Wo bekomme ich nachts noch etwas Leckeres zu essen?

Moneybrother: Naja, irgendwo wird sich sicher ein Döner oder wenigstens ein Würstchen finden lassen. Aber richtig gutes Essen nicht!

Jolie.de: Welche Läden sollte ich unbedingt besuchen?

Moneybrother: Selbst wenn du keinen einzigen Laden besuchst, wirst du dich nicht unbedingt schlecht fühlen...

Jolie.de: Wo traue ich meinen Augen kaum?

Moneybrother: Es gibt einige sehr schöne Sehenswürdigkeiten um Ludvika herum. In der Finnmark beispielsweise kannst du sehen, wie die ärmsten Menschen in Schweden vor 100 Jahren gelebt haben.

Jolie.de: Wo kann ich mich verstecken?

Moneybrother: Überall. Die Leute werden garantiert nicht in Ludvika nach dir suchen.

Jolie.de: Welche lokale Besonderheit wird total überschätzt? Und welche wird unterschätzt?

Moneybrother: "Knivveckan", die größte Messerausstellung in ganz Schweden, die einmal jährlich stattfindet, wird ziemlich überschätzt. Und unterschätzt? Hmm... In der Nähe von Ludvika gibt es ein paar Häuser, in denen einst auch Menschen lebten. Dann, plötzlich, vor etwa 50 Jahren, sind diese Leute einfach weggegangen. Und jetzt stehen da draußen, tief im Wald, noch immer diese Häuser, und sehen aus, als wäre die Zeit stehen geblieben. Das ist ziemlich gruselig!

Jolie.de: Wo kann ich nette Leute treffen?

Moneybrother: Dort, wo du es am wenigsten erwartest!

Lade weitere Inhalte ...