Sonnenschutz fürs Gesicht

Sonnenschutz fürs Gesicht

© Bild: Thinkstock
Sonnencreme im Check

Sonnencreme, Make-up, Solarium & Co.

Am Strand darf ich kein Parfum benutzen - oder doch? Im Solarium vorbräunen schützt vor schädlichem Sonnenbrand - stimmt's? Wir haben die größten Sonnenmythen gecheckt, zeigen euch Stars mit Sonnenbrand, die ...
Weiterlesen

Bodysonnencremes kann ich fürs Gesicht benutzen? - Stimmt nicht. Gut, praktisch wäre es schon, nur stellt die zarte Gesichtshaut höhere Ansprüche als der Rest der Körperhülle. Vor allem die Lippen- und Augenpartie sind sehr dünn und besonders schutzbedürftig.

UV-Augencremes und Sunblocker-Sticks gehören daher ins sommerliche Beauty-Case. Sonnenschützer fürs Gesicht punkten außerdem mit Anti-Aging-Wirkstoffen und leicht verteilbaren Texturen. Auch Pigmentstörungen, die durch das Zusammenwirken von UV-Strahlung und Hormonen entstehen können, werden durch Wirkstoffe wie Procystein abgewehrt.

TIPP: Auf die sogenannten "Sonnenterrassen" Kinn, Nase und Ohren gehört ein extrahoher Lichtschutz, da die Sonne hier senkrecht auftrifft. Geiz ist in dem Fall übrigens nicht geil: Im Gesicht die Menge von einem Teelöffel auftragen, auf dem Körper zwei Esslöffel.

Lade weitere Inhalte ...