Haare und Sonnebrand - geht das?

© Bild: Thinkstock
Sonnencreme im Check

Sonnencreme, Make-up, Solarium & Co.

Am Strand darf ich kein Parfum benutzen - oder doch? Im Solarium vorbräunen schützt vor schädlichem Sonnenbrand - stimmt's? Wir haben die größten Sonnenmythen gecheckt, zeigen euch Stars mit Sonnenbrand, die ...
Weiterlesen

Ja! Denn auch Haare reagieren gereizt, wenn sie zu lange in der Sonne braten. UV-Strahlen dringen ins Innere und zerstören die Farbpigmente. Frauke Nauser, Wissenschaftlerin von Procter & Gamble erklärt: "Die Farbpigmente wirken wie ein natürlicher Sonnenschutz: sie nehmen die UV-Strahlen auf und verhindern eine Schädigung, dadurch hellt sich jedoch die Haarfarbe auf."

TIPP: Ein Spray mit UV-Schutz pflegt und versiegelt das Haar. Praktisch und total im Trend: ein hübscher Sonnenhut! Apropos Trend: Hier geht's zu den Haarfarben Trends 2013!

Lade weitere Inhalte ...