Akupunktur: älteste alternative Heilmethode

© iStock
13 Alternative Heilmethoden

Ayurveda: altindisches Lebenskonzept

Die Zeiten, in denen die Menschen nur der Schulmedizin vertrauten, sind vorbei. Alternative Heilmethoden wirken oft sanfter und nachhaltiger, bei Alltagsbeschwerden und chronischen Erkrankungen ? und das (fast) o ...
Weiterlesen

AkupunkturDie Reizung von Akupunkturpunkten ist wohl die älteste alternative Heilmethode der Welt. Sie hatte ihre Geburtststunde in China. Durch Einstiche mit Nadeln an genau festgelegten Punkten der Haut können Störungen im Körperinneren beseitigt oder gelindert werden.Diese Akupunkturpunkte liegen alle auf einer Art Leitlinien, die man als Meridiane bezeichnet. In ihnen kreist nach altchinesischer Auffassung die sogenannte Lebensenergie mit ihren Anteilen YIN und YANG. Diese beiden Kräfte wirken gleichzeitig im Körper, jedoch entgegen gesetzt! Ihr völliges Gleichgewicht im Organismus stellt laut der Lehre der Akupunktur den idealen Gesundheitszustand dar. Ergo: Ein Ungleichgewicht führt auf Dauer zu Krankheiten und Schmerzen.Es gibt verschiedene Möglichkeiten, auf Akupunkturpunkte einzuwirken. Bei der Akupunktur selbst sticht man Nadeln in sie ein. Betrachten Sie auf einer Akupunkturtafel die über den Körper verlaufenden Meridianbahnen, wird verständlich, dass auch beispielsweise weit weg vom Ort eines Schmerzgeschehens gelegene Akupunkturpunkte in der Behandlung eine Rolle spielen können. Oft muss der Arzt den gesamten Meridian als Funktionskreis stabilisieren ...AB 8 Jahren können Kinder akupunktiert werden. Bei Babys oder jüngeren Kindern, kommt ein Laser zum Einsatz, um die Punkte zu stimulieren.

Lade weitere Inhalte ...