Zickenkrieg bei den Spice Girls

- Fünf Ladys auf einem Haufen - Da kann es schon mal zu Zickereien kommen. Seit die Spice Girls ihre Reunion nach fast 10 Jahren Trennung verkündet haben, herrscht Chaos.

Bald startet die Welttournee der erfolgreichsten Girlband aller Zeiten: Aber schon jetzt gibt es Stress bei den Ladys (Bild: Getty Images)

Bald startet die Welttournee der erfolgreichsten Girlband aller Zeiten: Aber schon jetzt gibt es Stress bei den Ladys (Bild: Getty Images)

Weil in einer Rekordzeit von 38 Sekunden die Tickets ihrer Welttournee ausverkauft waren, war die Band erst letzte Woche in aller Munde. Die Tour startet am 7. Dezember in Los Angeles, insgesamt sind sechs Konzerte geplant. Für eines werden die Spice Girls auch nach Deutschland kommen: am 20.12.2007 nach Köln.

Aber schon jetzt gibt es die ersten Streitereien unter den neuen-alten Kolleginnen: Zuerst waren alle beleidigt, weil Geri Halliwell in einer Talkshow den streng geheimen Titel der neuen Single ausgeplaudert hatte. "Headlines" soll sie heißen und am 19.11.2007 auf den Markt kommen.

Dann konnten sie sich nicht über die Show einigen: Wer wird welches Lied singen? Bekommt jedes Spice Girl einen Solo-Part? Diese Idee wiederum gefällt Victoria Beckham überhaupt nicht. Sie weigert sich, solo zu singen, schließlich wurde das nicht vertraglich mit ihr vereinbart. Die Frau von David Beckham stolziert in letzter Zeit sowieso lieber auf den Fashion Weeks der Welt herum, als sich auf die kommende Tournee vorzubereiten.

Vielleicht trägt ja Mel Cs Idee dazu bei, den Frieden wiederherzustellen: Sie möchte ein Freundschafts-Tattoo für alle fünf zu Ehren der Welttournee entwerfen. Ob das der richtige Weg ist?

Zum Konzertstart in zwei Monaten werden sich die Damen bestimmt wieder zusammenraufen, schließlich will jede nach der Tour rund 15 Millionen Euro reicher sein.