Wild at Heart: Öko-Engagement der Stars

Ein Trend mit Zukunft: Das Öko-Engagement ist kein PR-Ding - Stars setzen langfristig auf grünen Lifestyle

Jamie Oliver kocht Bio-Food, das er auch selbst anbaut (Bild: PR)

Jamie Oliver kocht Bio-Food, das er auch selbst anbaut (Bild: PR)

Hollywoods Stars unternehmen so einiges, um zu beweisen: Glamour und Umweltbewusstsein schließen sich nicht aus. Kate Hudson ließ sogar eine neue Bio-Haarpflege an sich testen – und nahm es mit einigen Löwen auf... Für die Anzeigenkampagne ließ sich Kate von Starfotograf Peter

Lindbergh mit Löwenbabys fotografieren

Green Glamour

Beauty, Reise, Style: Tipps, wie man umweltbewusst lebt, gibt der US-Ratgeber „Gorgeously Green“ von Sophie Uliano. Das Vorwort schrieb Julia Roberts (ca. 12 €)

Bio-Food

Starkoch Jamie Oliver zeigt in der Serie „Natürlich Jamie“ nicht nur, wie man gut kocht, sondern die Zutaten auch selbst zu Hause anbaut. Die erste Staffel gibt es jetzt auf einer Doppel-DVD

Taschen-Trick

Sängerin und Schauspielerin Hayden Panettiere verzichtet beim Shopping auf Plastik-

tüten und nimmt immer ihre Stofftaschen mit. Die sehen sogar ziemlich stylish aus!

Sienna Miller engagiert sich gegen die globale Erwärmung, Daniel Craig und Kristin Davis unterstützen Naturschutzorganisationen, Natalie Portman wurde kürzlich zur prominenten Umweltaktivistin Nr. 1 gekürt – immer mehr Hollywoodstars denken nicht nur an die nächste Glamourparty, sondern sorgen sich um die Zukunft unserer Erde.

Auch Kate Hudson sieht Grün: Sie wirbt für die neue Öko-Haarpflegelinie ihres Stylisten David Babaii.

Kate, der heimliche Hippie

Der „King of Curls“ („König der Locken“) benutzt für seine Produkte nur natürliche Substanzen. Auf Tierversuche verzichtete er – stattdessen hielt Kate Hudson zwei Jahre lang ihren Kopf hin. „Naturprodukte sind mein Ding“, erklärt sie begeistert. „In meinem Herzen bin ich ein Hippie.“

Als echtes Naturkind benutzt sie zu Hause fast nie Make-up, trägt am liebsten Kleider aus dem Secondhandshop oder aus Organic Cotton. Für das Fotoshooting reiste sie nach Südafrika und ließ sich mit Löwenbabys und einem Geparden fotografieren. „Anfangs war mir mulmig“, gestand sie hinterher.

Die Suche nach dem Richtigen

Was die Tierliebhaberin Kate Hudson (sie hat drei Hunde) freut: Zehn Prozent des Erlöses aus dem Verkauf der Öko-Linie gehen an die Tierschutzorganisation „WildAid“. Die neue Range scheint zu wirken: Vom US-Blatt „People“ wurde die „Ein Schatz zum Verlieben“-Darstellerin kürzlich zur „schönsten Frau der Welt“ ernannt – fast pünktlich zu ihrem 29. Geburtstag.

feierte sie noch mit On/off-Lover Owen Wilson in Miami. Nun gehen die beiden aber wieder getrennte Wege. Kate: „Mein Sohn steht an erster Stelle. Alles andere wird man sehen.“ In Austin/Texas wurde sie jetzt turtelnd mit Ex-Radprofi Lance Armstrong gesichtet, einem der besten Freunde ihres Ex’.

Er ist selbst Vater von drei Kindern. Hoffentlich klappt’s diesmal, denn ein Partner ist das Einzige, was Kate zum perfekten Glück fehlt.

(Detlef Feistel)

LOHAS wie Julia Roberts und George Clooney leben gesund, achten auf die Umwelt – und verzichten trotzdem nicht auf Stil, Luxus oder Genuss. Abkürzung für "Lifestyle of Health and Sustainability". Hier gibt's alle Infos!

Kennt ihr euch aus in Sachen Naturkosmetik? Macht den Test!