"Victoria's Secret"-Model Bridget Malcolm verrät ihre extreme Diät

- Im November steht die Victoria's Secret Fashion Show 2017 an. Für die gebuchten Models bedeutet das Stress pur, denn bis dahin gilt es am perfekten Modelkörper zu feilen, um am großen Tag strahlend über den Laufsteg zu schweben, als wäre das das Leichteste und Selbstverständlichste überhaupt. Dass es genau das Gegenteil ist, beweist jetzt Victoria's-Secret-Engel Bridget Malcolm, die auf ihrem Blog offen und ehrlich über ihr extremes Diät- und Sportprogramm berichtet.

Victoria's Secret Model Bridget Malcolm

Immer wieder sorgt "Victoria's Secret"-Model Bridget Malcolm mit Fotos ihres dünnen Körpers für Diskussionen in den sozialen Netzwerken.

VS-Model Bridget Malcolm - mit dieser Hardcore-Diät bereitet sie sich auf die Show vor

Es ist wahrlich kein Geheimnis mehr, dass hinter den als Traumkörper gefeierten Model-Bodys ein knallhartes Sportprogramm und extreme Diäten stecken. In Vorbereitung auf die im November anstehende Victoria's Secret Show müssen die Models jetzt schon hart ackern. Bedeutet im Klartext: ein knallhartes Sportprogramm und eine Hardcore-Diät. Wie diese Diät aussieht, hat VS-Engel Bridget Malcolm nun auf ihrem Blog verraten. Morgens trinkt das superschlanke Model erstmal zwei Liter Wasser, um den Magen zu füllen. "Es bringt mich in die Spur", kommentiert sie ihr Morgenritual. So versuche sie den Flüssigkeitssverlust durch nächtliches Schwitzen und ihr hartes Training wieder auszugleichen. Und Bridget treibt wirklich viel Sport - das beweisen zahlreiche Bilder auf Instagram. Yoga, Laufen, TRX, Pilates oder Training im Fitnessstudio - dem Model ist jedes Mittel recht, um ihren Body in Form zu bringen.

Bridget Malcom trinkt Protein-Shakes und fastet 14 Stunden am Tag

Nach den zwei Litern Wasser am Morgen gibt's für das Topmodel dann immer noch keine feste Nahrung, sondern einen Eiweißshake: "Wenn ich zu Hause bin, mixe ich etwas Banane und Mandelmilch rein und unterwegs trinke ich ihn einfach mit Wasser und löffele ihn aus." Ansonsten isst Bridget Malcolm fast ausschließlich Gemüse - Fleisch gibt's bei ihr aus moralischen Gründen nicht. Rohkost, Tofu und Bohnen stehen dafür auf dem Speiseplan, als kleinen Snack zwischendurch gönnt sie sich Cherrytomaten oder Nüsse. Und auch wann gegessen wird, ist bei Bridget klar geregelt - sie fastet 14 Stunden - ihr Abendessen und das erste Essen am nächsten Tag trennen mindestens 14 Stunden. Frühstück fällt also flach. Zwischen den Mahlzeiten liegen dann immer drei bis vier Mahlzeiten, damit der Körper genug Zeit für die Verdauung bekommt! "Wenn es hell ist, esse ich. Wenn es dunkel ist, nicht!"

Bridget Malcolm bestreitet Magersuchts-Vorwürfe

Immer wieder sorgt ihr dünner Körper für Diskussionen unter ihren Fans und immer wieder fallen Magersuchtsvorwürfe, die das "Victoria's Secret"-Model aber immer vehement abstreitet. Gegenüber Daily Mail sagte sie, dass sie das als Unterstellung und als "ziemlich respektlos gegenüber den Leuten, die wirklich mit dieser Krankheit zu kämpfen haben" empfindet.