Victoria Beckham mit neuer Kurzhaarfrisur

Bye bye ewiger Bob: Victoria Beckham hat sich von ihrem Markenzeichen verabschiedet und sich den kurzen angeschrägten Bob abgeschnitten. Schon der Wechsel von wasserstoffblond auf dunkelbraun war ein Schritt in die richtige Richtung, aber der neue Pixie-Cut überzeugt vollkommen!

Victoria Beckham mit Jennifer Lopez auf der New York Fashion Week (Bild: Getty Images)

Victoria Beckham mit Jennifer Lopez auf der New York Fashion Week (Bild: Getty Images)

Der Trend zu kurzen, burschikosen Frisuren hat schon bei Rihanna Wunder gewirkt, deren Haare immer kürzer werden. Auch Beckham-Freundin Katie Holmes trägt eine stylische Kurzhaarfrisur. Aber auch Posh-Spice kann mit ihren feinen Gesichtszügen die Haare gar nicht kurz genug tragen.

Inspiration für den nächsten Friseurbesuch gefällig? Die Trendfrisur Pixie-Cut gibt es hier

Wird nun demnächst ganz Hollywood zur Schere greifen und sich von der typischen wallenden Mähne verabschieden? Wahrscheinlich nicht, obwohl es dem einen oder anderen Starlet bestimmt gut stehen würde. Dennoch setzt Victoria Beckham ein Zeichen, weg vom langweiligen Platinblond und aalglattem Bob und hin zu schicken Kurzhaarfrisuren.

Vielleicht erleben wir ja zur Fashion Week noch mehrsolcher schönen Styling-Überraschungen!

Gefällt Ihnen Victoria Beckhams neue Frisur? Kommentieren Sie und stimmen Sie ab!