Vanessa Paradis nimmt Johnny Depp in Schutz

- Hollywood-Star Johnny Depp hat es im Moment nicht leicht: nur wenige Tage nach dem Tod seiner Mutter reichte Ehefrau Amber Heard nach 15 Monaten Ehe die Scheidung an. Die Schauspielerin wirft Johnny Depp häusliche Gewalt vor und beantragte vor Gericht eine einstweilige Verfügung. In einem rührenden Brief meldet sich jetzt auch Depps ehemalige Lebensgefährtin Vanessa Paradis zu Wort.

Vanessa Paradis stärkt ihrem ehemaligen Lebensgefährten Johnny Depp den Rücken!

Vanessa Paradis stärkt ihrem ehemaligen Lebensgefährten Johnny Depp den Rücken!

In einem handgeschriebenen Brief, welcher dem US-Portal TMZ vorliegt, äußert sich Vanessa Paradis zu den Prügel-Gerüchten rund um ihren Ex-Partner Johnny Depp und dessen Noch-Ehefrau Amber Heard.

Die Schauspielerin stellt sich hinter den Vater ihrer Kinder und beschreibt Depp als einen "sensiblen, liebevollen und geliebten Menschen. Ich glaube aus ganzem Herzen, dass die kürzlich veröffentlichten Anschuldigungen abscheulich sind, in all den Jahren, in denen ich Johnny kenne, hat er mich nie körperlich misshandelt und all das sieht dem Mann, mit dem ich 14 wundervolle Jahre zusammen gelebt habe, ganz und gar nicht ähnlich."

Von 1998-2012 waren die französische Schauspielerin und Depp ein Paar. Ihre gemeinsame Tochter Lily-Rose kam 1999 zur Welt, Sohn John Christopher folgte 2002.

Tochter Lily-Rose tat es der Mutter gleich und bezog ebenfalls Stellung zu den aktuellen Vorwürfen gegenüber ihrem Vater Johnny Depp: