Tom Holland: Karriere, Filme, Beziehungsstatus, Privatleben & was ihr sonst noch über den Briten wissen müsst

- Tom Holland tauchte in "The First Avenger: Civil War" im Jahr 2016 zum ersten Mal als Spider-Man auf und im darauffolgenden Jahr schlüpfte er in "Spider-Man: Homecoming" nach Tobey Maguire und Andrew Garfield als dritter Schauspieler erneut ins Spinnenmann-Kostüm. An der Seite seiner weiblichen Filmpartnerin Zendaya Coleman überzeugte der Brite auf ganzer Linie, aber nicht nur als Schauspieler hat der 21-Jährige so einiges drauf. Wer seinen "Lip Sync Battle"-Auftritt als Rihanna verpasst hat, bekommt hier die Chance das nachzuholen. Und lasst euch gesagt sein - es lohnt sich!

Tom Holland spielte die Hauptrolle in "Billy Elliot the Musical"

Mit dem Tsunami-Drama "The Impossible" gelang Tom Holland 2012 der Durchbruch als Schauspieler. Einige Jahre zuvor wurde er von der Choreographin Lynne Page entdeckt und mit ihrer Hilfe im Jahr 2008 für die Hauptrolle im Musical "Billy Elliot" engagiert. Tanzen liegt ihm also im Blut, was er mit seinem Auftritt als Rihanna beim "Lip Sync Battle" mal wieder unter Beweis stellte.

Die meisten Stunts als Spiderman machte er selbst

Seinen ersten Auftritt als Spiderman Peter Parker hatte Tom Holland in "The First Avenger: Civil War" im Jahr 2016. Für sein Debüt wurde er total gefeiert, seine Beweglichkeit als Tänzer und Akrobat dürfte daran nicht ganz unbeteiligt gewesen sein. Viele Stunts konnte er daher sogar selbst übernehmen. Kein Wunder also, dass er im Jahr darauf ein weiteres Mal als Spiderman verpflichtet wurde und in "Spider-Man: Homecoming" rund 75 Prozent der Stunts selbst gemacht hat - das versicherte er bei Erscheinen des Films in einer großen Interviewrunde im Berliner Hotel Adlon.

Tom Holland privat

Bereits als kleiner Junge war Tom Holland selbst Fan von Spider-Man. Und neben seiner Leidenschaft fürs Tanzen, machte er in seiner Freizeit öfter auch Parcours. Sein Vater Dominic war in den 1990er Jahren ein bekannter Comedian, zog sich aber nach einem Nervenzusammenbruch später aus der Öffentlichkeit zurück. Tom Holland hat drei jüngere Brüder und einen Hund. Ob er eine Freundin hat, ist nicht bekannt. Während den Spiderman-Dreharbeiten wurde ihm eine Romanze mit Filmpartnerin Zendaya Coleman nachgesagt. Die beiden haben das aber immer vehement bestritten und beteuert, dass sie lediglich gute Freunde seien.