The Bridge - America: Serie mit Diane Kruger

- Endlich wieder eine gute Serie: Die neue, spannende Krimi-Serie The Bridge - America mit Diane Kruger als Ermittlerin gibt es auch in Deutschland zu sehen. Zwei Detektive, einer aus Mexiko, die andere aus den USA, müssen in The Bridge - America eng zusammenarbeiten, um einen Massenmörder zu jagen, der sowohl in Mexiko als auch in den USA sein Unwesen treibt. Da die US-Ermittlerin unter dem Asperger-Syndrom leidet und der mexikanische Detektiv der letzte integre Mann seiner Einheit ist, kommt es immer wieder zu Konflikten zwischen den beiden. Hier findet ihr alle Infos zur Serie, den Trailer und wo ihr die Serie schauen könnt.

Diane  Kruger und ihr Serienkollege Démian Bichir jagen in der Serie

Diane Kruger und ihr Serienkollege Démian Bichir jagen in der Serie "The Bridge - America" gemeinsam einen Mörder

Worum geht es in The Bridge - America?

In der US-amerikanischen Serie The Bridge-America geht es um das Grenzgebiet rund um die Puente de las Américas (auf deutsch: die Brücke der Amerikas), auf der die Grenze zwischen den USA und Mexiko verläuft. Auf der Mitte der Brücke, also auf der amerikanisch-mexikanischen Grenze, wird eine Frauenleiche gefunden, die genau auf der Grenzlinie zerteilt ist. Es stellt sich heraus, dass es sich um zwei verschiedene Leichen handelt, die vom Mörder zu einer zusammengelegt wurden. Das Ermittlerteam besteht aus der US-amerikanischen Polizistin Sonya Cross (Diane Kruger) und dem mexikanischen Polizist Marcelo Ruiz (Démian Bichir). Gemeinsam gehen die beiden auf die Jagd nach einem Massenmörder der auf beiden Seiten der Brücke sein Unwesen treibt. Sein Motiv: Er will auf soziale Missstände wie Prostitution, Menschenhandel und illegale Immigration aufmerksam machen.

Das Ermittlerteam in The Bridge - America

Der mexikanische Ermittler Ruiz ist der letzte integre Mann aus seiner Einheit, seine Kollegen haben sich längst der Korruption und Resignation gegenüber den allmächtigen Drogenbossen hingegeben. Detective Sonya Cross leidet an einer autistischen Störung - dem Asperger-Syndrom- und sagt deshalb immer, was sie denkt. Deshalb ist die Beziehung der beiden Ermittler zueinander anfangs von Misstrauen und Konflikten geprägt.

The Bridge - America: Die Vorlage

Die Vorlage für die amerikanische Serie war die skandinavisch-deutsche Krimi-Serie Die Brücke - Transit in den Tod, die 2012 im ZDF ausgestrahlt wurde. Genau wie in der Vorlage leidet auch die US-Ermittlerin unter dem Asperger-Syndrom, was ihr anfangs unerklärlich raues Verhalten erklärt. Sie sagt immer was sie denkt - auch wenn es in der Situation grade nicht angemessen ist.

The Bridge - America Trailer

Ab wann läuft The Bridge-America in Deutschland?

Die Serie The Bridge - America läuft bereits seit dem 18. Juli 2013 auf dem deutschen Pay-TV-Sender FOX. Ausgedacht hat sich die Story übrigens Homeland-Autorin und -Produzentin Meredith Stiehm. Noch mehr Infos über The Bridge - America findet ihr auf der Fox-Website.

Ihr seid unsicher welche Serie ihr euch anschauen sollt? Macht unseren Test Welche US-Serien soll ich mir ansehen?