Taylor Swift und die STFU Folgen bei VMAs

Da regt sich die halbe Welt noch über den Auftritt von Miley Cyrus bei den MTV VMAs auf und vergisst fast, dass es bei der Awardshow noch ein weiteres, wenn auch weniger aufsehenerregendes Skandälchen gab: Taylor Swift disst One-Direction-Sänger Harry Styles mit den Worten "Shut the fuck up" - kurz STFU. Anscheinend ist die hübsche Blondine auf ihren Ex gar nicht mehr gut zu sprechen. Oder etwa doch? Schließlich tauchte plötzlich ein gemeinsames Foto der beiden von der After Show Party auf ... Hier erfahrt ihr, was zwischen Taylor Swift und Harry Styles vorgefallen ist - und wie die Jungs von One Direction darauf reagieren!

Als ihr Ex Harry Styles die Bühne der MTV VMAs 2013 betrat, hatte Taylor Swift vier eindeutige Worte für ihn parat.

Als ihr Ex Harry Styles die Bühne der MTV VMAs 2013 betrat, hatte Taylor Swift vier eindeutige Worte für ihn parat.

Hashtag Get over it

Als Mitglied von One Direction ist Harry Styles praktischerweise nie allein. Deswegen hat der Sänger von seinen Jungs auch Rückhalt in puncto Taylor-Diss. In einem Interview mit dem Onlinemagazin vulture.com scherzte Bandkollege Liam Payne: "Als sie diese Dinge über Niall gesagt hatte, waren wir sehr angepisst." Und NiallHoran fügte hinzu: "Ich habe mich so aufgeregt, dass sie Songs über mich schreiben würde - nach all dem, was wir durchmachen mussten."

Was Harry Styles zu der Aktion seiner Ex Taylor Swift sagte, ist nicht überliefert. Dafür schoss Liam Payne noch einmal nach: "Hashtag get over it!" - was so viel bedeutet wie "Hashtag komm drüber weg!". "Ich wollte schon einen auf Kanye machen! Das ist das beste Video aller Zeiten!" Klarer Punkt für One Direction! Denn erinnert ihr euch noch, als Kanye West 2009 die Bühne stürmte, der gerade preisgekürten Taylor Swift die Trophäe aus der Hand riss und forderte, sie Beyoncé zu geben?

taylor swift kanye west

Rapper Kanye West platzte bei den MTV VMAs 2009 in die Dankesrede von Taylor Swift.

Taylor Swift und Harry Styles bei den MTV VMAs 2013

Ach, es könnte doch alles so schön sein: Sie kriegt einen Preis, er kriegt einen Preis, man freut sich, feiert und fertig. Wären da nicht diese vier Silben, die Country-Star Taylor Swift ihrer BFF Selena Gomez zunuschelte, als ihr Ex Harry Styles auf der Bühne stand: "Shut the fuck up!"

Während das Kamerateam der MTV VMAs 2013 bereits die schockierten Gesichter von Familie Pinkett-Smith ob des - wie sich mittlerweile herausstellte - Auftritts von Lady Gaga einfing, hielten sie auch im passenden Moment bei Taylor Swift drauf: Als Harry Styles mit seinen Bandkollegen gerade die Nominierten in der Kategorie "Bestes Pop-Video" verkündete, machte Taylor Swift ihre Abneigung gegenüber dem Mädchenschwarm mehr als deutlich

Taylor Swift: "I knew you where trouble"

Doch "Shut the fuck up!" war nicht die einzige Botschaft, die Taylor Swift für Harry Styles am Abend der MTV VMAs 2013 übrig hatte: Als die 23-Jährige selbst einen Preis für das "Best Female Video" zu ihrem Song "I knew you where trouble" entgegennehmen durfte, ließ sie es sich nicht nehmen, ihrem Ex einen weiteren Seitenhieb zu verpassen. "Ich will mich auch bei der Person bedanken, die mich zu diesem Song inspirierte", so Taylor in ihrer Dankesrede. "Er weiß genau, dass ich ihn meine!"

Doch meinte Taylor Swift mit dieser Anspielung tatsächlich Harry Styles? Schließlich ist die Sängerin dafür bekannt, ihre Beziehungen in Break-up-Songs zu verarbeiten - und davon gab es schon einige. Vielleicht ist ja zum Beispiel auch Schauspieler Jake Gyllenhaal Taylors Inspiration gewesen, mit dem sie Ende 2010 kurzzeitig liiert war. Immerhin: Der entsprechende Herr wird schon wissen, dass er gemeint ist.

Taylor Swift und Harry Styles bei der VMAs After Party

Dann spulen wir mal ganz schnell vor und springen zur After Party der MTV VMAs 2013 - und huch, wen sehen wir denn da glücklich vereint? Taylor Swift und Harry Styles! Ein vermutlich gemeinsamer Freund postete bei Instagram diesen Schnappschuss der beiden mit sich und Kumpel Ed Sheeran. Die Kommentare der Fans unter dem Foto überschlagen sich: Neben nicht ganz so netten Umschreibungen für Taylor Swift wundern sich manche User, was wohl nach dem gemeinsamen Bild zwischen Harry Styles und seiner Ex passiert ist. Da waren die Kameras vermutlich aus und konnten die Worte der beiden nicht mehr einfangen - wenn sie überhaupt miteinander geredet haben ...

Taylor Swift Harry Styles

Instagram-User spikyphil postete dieses Foto von Taylor Swift, Harry Styles und Ed Sheeran.

Was haltet ihr von Taylor Swifts Aktion? Und glaubt ihr, dass die beiden noch mal eine Chance verdient hätten?