Sydney Youngblood: Alles über den Dschungelcamp-Kandidaten

- Die neue Staffel vom RTL-Dschungelcamp steht in den Startlöchern und neben elf anderen prominenten Kandidaten wird sich auch Soul-Sänger Sydney Youngblood ab 19. Januar 2018 den Mutproben und Ekelprüfungen im australischen Dschungel bei "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" stellen. Seine Erfolge als Musiker liegen schon etwas zurück, daher dürfte er für viele TV-Zuschauer zu den weniger bekannten Kandidaten zählen. Wir stellen euch den gebürtigen Texaner genauer vor!

Sydney Youngblood

Bekannt wurde Dschungelcamp-Kandidat Sydney Youngblood hierzulande besonders Ende der 80er Jahre.

Sydney Youngblood feierte seinen Durchbruch als Sänger Ende der 80er Jahre

Die musikalische Karriere von Sydney Youngblood startete eher zufällig. Er kam in den 80ern als junger Soldat (damals war er 20 Jahre) nach Deutschland, um hier seinen Wehrdienst abzuleisten - und blieb. Schon damals machte er Musik, gründete mit anderen Künstlern eine R&B-Band, bis er 1988 sein Soloprojekt mit verschiedenen namhaften Produzenten startete. Mit seinem Debüt-Album "Feeling Free" feierte er 1989 den Durchbruch als Musiker in Deutschland. Besonders erfolgreich waren die Single-Auskopplung "If only I could". Es folgten weitere erfolgreiche Alben und Songs wie beispielsweise "Sit and Wait" oder der Etta-James-Klassiker "I'd rather go blind".

Seine Musikalität wurde Sydney Youngblood in die Wiege gelegt und schon als kleiner Bub spielte die Musik eine große Rolle in seinem Leben. Geboren 1960 in San Antonio, Texas (USA), gewann er bereits als Sechsjähriger einen Nachwuchswettbewerb als Sänger in seiner Heimatstadt. Damals nannte ihn seine indianische Großmutter "Youngblood" - und dieser Name wird ihn sein Leben lang begleiten, bis heute als sein Pseudonym.

Sydney Youngblood: Frau und Kinder

Sydney Youngblood ist bereits zum dritten Mal verheiratet und lebt mit seiner dritten Frau und seinen Kindern nach einem mehrjährigen USA-Aufenthalt Ende der 90er-Jahre wieder in Deutschland, in der Gegend um Mannheim. Dort tritt er auch noch solo oder begleitet von der Soul-Band Shebeen auf. Für 2018 hat er bereits ein neues Album angekündigt, das den Namen "Tonight" tragen wird. Und seine Teilnahme beim Dschungelcamp 2018 könnte ihm vielleicht zu einem musikalischen Comeback verhelfen - sicherlich ein Grund, dass sich der Soul-Sänger für die Teilnahme entschieden hat!

Neben Sydney Youngblood werden ab Januar 2018 u.a. auch David Friedrich, Natascha Ochsenknecht,Daniele Negroni, Jeny Frankhauser, Tina York, Matthias Mangiapane und Sandra Steffl in das australische Dschungelcamp einziehen!