Spinnen Wimpern - der Beauty Trend bei den Golden Globes 2017

- Wimpern-Extensions, falsche Wimpern und Spider Lashes überall: Bei den Golden Globes 2017 sah man die weiblichen Stars reihenweise mit dem umstrittenen Beauty-Trend auf dem Red Carpet. Und, ganz ehrlich, was soll das Geunke: Diese "Spinnen Wimpern" sehen einfach gut aus. Wir haben die Close-Ups von den Globes!!

Spinnen wimpern

Der Beauty-Trend bei den Golden Globes 2017: Spinnen-Wimpern, hier an Reese Witherspoon, Sophie Turner und Heidi Klum

Reese Witherspoon, Sophie Turner und Heidi Klum trugen alle sehr stark getuschte Wimpern. Ob dahinter eine Wimpernverlängerung oder einfach nur falsche Wimpern stecken, ist unklar, Wir gehen davon aus, dass es sich um eine Kombination von beiden Techniken handelt, um die Wimpern so voluminös, definiert und üppig zu gestalten. Und dennoch gibt es bei den Spinnen-Wimpern Unterschiede: Manche Stars, wie Sophie Turner, bevorzugen sehr fein definierte Härchen, während es beispielsweise bei Heidi Klum ruhig auch etwas verkleben darf. Alle drei verzichten darüberhinaus auf knallige Farben auf den Lippen.

Auch Theresa Palmer und Drew Barrymore setzten auf Spinnen-Wimpern auf dem Red Carpet der Golden Globes 2017.

Theresa Palmer Drew Barrymore

Und die beiden zeigen auch direkt den feinen Unterschied: Während Theresa Palmer (links) nur oben auf betonte Spider-Lashes setzt, hat sich Drew Barrymore auch am unteren Lidrand für eine Runde Fake Lashes entschieden. Wir finden die Unten-ohne-Variante einen Ticken eleganter.

Und hier könnt ihr erfahren, welche Mascara weltweit am meisten verkauft wird:

Und natürlich haben wir alle Looks vom Red Carpet der Golden Globes Verleihung 2017 nochmal in der Gesamtansicht für euch:

Aber den wichtigsten Auftritt bei den Golden Globes hatte eine Dame, die keinem Beauty-Trend folgt und einfach so ist, wie sie ist: Meryl Streep. Ihre Rede war fantastisch:

Bilder im Video: © Getty Images