Spice Girls ausverkauft

Kaum zu glauben: Die Reunion der Spice Girls wird doch sehnlicher erwartet als gemeinhin angenommen.

Nach neun Jahren wieder vereint: die Spice Girls (Bild: Getty Images)

Nach neun Jahren wieder vereint: die Spice Girls (Bild: Getty Images)

Nur 38 Sekunden nach Start des Vorverkaufs waren die Tickets für das erste gemeinsame Konzert nach neun Jahren ausverkauft. Mehr als eine Millionen Fans sollen sich in die Wartelisten für das Konzert in der Londoner O2-Arena am 15. Dezember eingetragen haben. Nach der überwältigenden Ticketnachfrage wurden flugs drei weitere Konzerttermine in Großbritannien bekannt gegeben.

Victoria Beckham und ihre Mistreiterinnen wird's freuen: Wurde die Reunion und die Wiederholung von alten Girlpower-Phrasen zwar mit Aufregung, doch auch mit Häme aufgenommen. Auch Gerüchte um Melanie Cs Unbehagen wollten kein Ende nehmen. Die Sängerin kann als Einzige der Spice Girls eine erfolgreiche Solokarriere vorweisen und muss sich mit Sicherheit erst wieder an einen Teamstatus unter der Fuchtel von Oberspice Posh gewöhnen.

In Deutschland tritt die Mutter aller Girlgroups auch auf: Am 20. Dezember kommen die Spice Girls für ein einziges Konzert in Köln.