Fitness-Bloggerin Sophia Thiel: die Figur-Kritik reißt nicht ab

- Gestähltes Sixpack und muskulöse Beine - so kennt die Netzgemeinde Fitness-Bloggerin Sophia Thiel. Mit ihrer Figur-Entwicklung vom unglücklichen Pummelchen zum gefeierten Fitness-Model wurde sie bekannt, doch auf aktuellen Bildern zeigt sich Sophia mit einem neuen Look. Das gefällt einigen Fans gar nicht und so muss Sophia für ihre neue, etwas kräftigere Figur böse Kritik einstecken! So fies wird sie derzeit im Netz gemobbt!

"Wirst du wieder fett?", "Sie hat eindeutig zu viel auf den Hüften", "Dein Gesicht ist so dick" - Mit solchen krassen Kommentaren muss sich Sophia Thiel zur Zeit auseinandersetzen. Der Auslöser sind diese Bilder - die neueste Aufnahme stammt von Sarah Nowak, die gerade zusammen mit Sophia Thiel und drei weiteren Fitness-Ladys im neuen Sixx-Format "Fitness Diaries" zu sehen ist. Unter dem Bild kommentiert eine Userin beispielsweise: "Ich dachte mir zuerst, wer ist denn die links? Dann habe ich auf den Namen geschaut, krass Sophia … Hätte sie fast nicht mehr erkannt."

Sophia Thiel: Herbe Kritik für neue Figur

Was ist an diesen Bildern verkehrt? Wir finden bei diesen Fotos keine Fehler. Wir sehen eine junge selbstbewusste Frau. Zugegeben, Sophias Sixpack ist momentan nicht vorhanden und die Fitness-Queen mit über 1 Millionen Followern scheint ein bisschen zugenommen zu haben.

Aber wen stört`s? Sophia Thiel muss sich in ihrem Körper wohlfühlen und sonst keiner. Viele User sehen das allerdings anders und kritisieren die Fitness-Bloggerin für ihr neues Aussehen und die Veränderung im Vergleich zu Sophias früherer Form:

Wir schließen uns der Gegenpartei an, die mit positiven und lobenden Kommentaren ihre Unterstützung für Sophia publik macht. Und auch Sophia Thiel geht mit den Hatern gekonnt um. Auf Instagram schreib sie: "Mir ist bewusst, dass ich in meinen neuesten Fotos und Videos fülliger und undefinierter als sonst aussehe und weniger Bilder von einem gestähltem Sixpack hochlade und das aus einem einzigen Grund - weil ich zur Zeit keines habe! Fühle ich mich dadurch nun weniger Wert oder schäme mich?! Nein, EIGENTLICH nicht, da ich mit der Zeit meinen Körper in jeder Form gelernt habe zu akzeptieren."

Das ist der wahre Grund für ihre Gewichtszunahme

Via Instagram äußerte sich Sophia Thiel jetzt zu dem wahren Grund ihrer Extra-Pfunde. Die Tatsache, dass ihr Gewicht so ein großes Thema ist, scheint die 22-Jährige eher zu amüsieren, sie schreibt, das Thema wäre "aufgebauscht" und beruhigt ihre Fans:

"Es wird sogar behauptet, dass ich meine Muskeln verloren hätte! Ich kann euch aber vergewissern - sie sind noch alle da haha!" schreibt die Fitness-Bloggerin. Den einfachen Grund für ihre Gewichtszunahme erklärt sie via Instagram:

"Allerdings hatte ich in den letzten Wochen viel Stress, und das ist allgemein einfach nicht gut für die Figur - ich esse dann einfach mehr plus der Körper speichert mehr Wasser ... Man spricht dann auch von einem sogenannten 'Rebound-Effekt' - das ist in Stressphasen ganz normal und kommt auch mal vor. Das ist sogar ein Zeichen, dass man gesund ist und der Körper funktioniert, da er Energie für Notzeiten speichern will."

Sophia will zu ihrer alten Form zurück

Von der Body-Kritik lässt sich Sophia Thiel allerdings nicht entmutigen und fasst neuen Ehrgeiz: "Wichtig ist nur, dass man sich in solchen Phasen nicht entmutigen lässt und versucht, wieder seinen Rhytmus zu finden! Daran arbeite ich gerade und gebe wieder so richtig Vollgas!"

Klingt ganz so, als würden wir Sophias Sixpack bald wieder in voller Pracht zu sehen bekommen!