So lässig reagiert Lena Meyer-Landrut auf die Magervorwürfe von Markus Lanz

Sängerin Lena Meyer-Landrut muss sich in der Talkshow von Markus Lanz erneut mit Vorwürfen über ihr Gewicht auseinandersetzen - und ihre schlagfertige Reaktion lässt den Talkmaster ganz schön blöd dastehen...

Lena Meyer-Landrut

Lena Meyer-Landrut kämpft mit Magervorwürfen

Lena Meyer-Landrut hat es seit ihrem Sieg beim Eurovision Song Contest vor sieben Jahren definitiv geschafft. Mittlerweile gehört die 26-Jährige zu den erfolgreichsten Sängerinnen Deutschlands, hat allein auf Instagram knapp 1,8 Millionen Follower und berührt die Menschen aktuell bei "Sing meinen Song - das Tauschkonzert". Trotzdem muss sich die Sängerin immer wieder mit herber Kritik auseinandersetzen. Dabei geht es jedoch nicht um ihre Karriere, sondern stets um ihre Figur. Die Vorwürfe? Lena sei zu dünn und ein schlechtes Vorbild für ihre jungen Fans.

Auch TV-Moderator Markus Lanz griff das Thema in seiner Sendung am Mittwochabend, 21. Juni, auf – und sprach Lena direkt an: "Ich hab in der Zwischenzeit auch Bilder gesehen, wo ich mir Sorgen gemacht habe. Du warst sehr dünn, du wirktest da gestresst. Einfach zerbrechlich"

Die lässige Reaktion der leicht genervten Lena reagierte ließ den Moderator daraufhin jedoch richtig peinlich berührt dastehen.

"Das ist aber schon wieder Quatsch, Markus"

Konterte sie ganz souverän. "Ich habe manchmal das Gefühl: Wenn nur genug Leute sagen, dass man zu dünn ist, dann ist man es auch. […] Ohne Scheiß, ich wiege seit acht Jahren genau das Gleiche. Das kommt immer auf einen zurück, und man selbst denkt sich nur: Mann, das stimmt doch überhaupt nicht!"  

Ganz schön klare Ansage! An dieser Stelle merkte auch der Talkmaster, dass seine Aussage vielleicht nicht ganz so glücklich formuliert war und ruderte schnell zurück: "Ich meine nicht das Gewicht, sondern eher das Gesicht. Da tut sich was." Aha! Doch auch darauf hatte Lena eine lässige Antwort parat: "Ja klar, der Babyspeck ist weg!" 1:0 für dich, Lena!