Sherlock Staffel 3 in Deutschland

- Der deutsche Sendetermin für die dritte Staffel der BBC Serie "Sherlock" steht fest: Am 29. Mai 2014 (Christi Himmelfahrt) um 21.45 Uhr geht es los, mit "Sherlock - der leere Sarg"! Hurra! Die weiteren beiden Episoden "Im Zeichen der Drei" sowie "Sherlock - sein letzter Schwur" folgen an Pfingsten (Sendetermine, siehe unten). Wir erklären euch, wer der neue Bösewicht ist, welche Verwandschaftsbeziehungen Benedict Cumberbatch und Martin Freeman zu den anderen Neuzugängen in der Serie pflegen und präsentieren Fun Facts zu den grandios guten neuen Episoden der BBC-Serie. Keine Angst, wir spoilern nicht. Sherlocked! Auf geht's!

Benedict Cumberbatch als Sherlock Holmes

Sherlock Staffel drei versetzt uns mit einem unappetitlichen Bösewicht namens Charles Magnussen (Lars Mikkelsen, links) in Wallungen. Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch) im OP-Hemdchen übrigens auch ...

Sherlock Staffel 3 Sendetermin Das Erste

Hier noch einmal alle Sendetermine in der Übersicht:

"Sherlock - der leere Sarg" ("The Empty Hearse") läuft am Donnerstag (29.05.14) um 21.45 Uhr im Ersten.

"Sherlock - im Zeichen der Drei" ("The Sign Of Three") läuft an Pfingstsonntag, (08.06.14) um 21.45 Uhr im Ersten.

"Sherlock - sein letzter Schwur" ("His Last Vow") wird am Pfingstmontag (09.06.14) um 21.45 Uhr ebenfalls im Ersten ausgestrahlt! Die Feiertage sind gerettet!

Martin Freeman und Benedict cumberbatch

Sherlock im Original

Dennoch: Bei der Wahnsinns-Stimme von Benedict Cumberbatch empfehlen wir euch das Original. Und das könnt ihr bereits jetzt bei itunes laden (die HD Version jeder Folge kostet dort 2,99 Euro) oder als komplette dritte Staffel bei Amazon bestellen.

Sherlock Staffel 3 - Episoden

sherlock trinkt alkohol mit dr watson

In den drei neuen Episoden wird es zuerst natürlich einmal um die Rückkehr Sherlocks von den Toten gehen. John Watson (Martin Freeman) ist verliebt, und außerdem sieht man eine äußerst amüsante Szene, die den superschlauen Sherlock im schwer alkoholisierten Zustand zeigt. Wunderbar! Aber wir wollen natürlich nicht zuviel verraten...

Wer ist Watsons Frau?

watson heiratet

Die neue Liebe von Dr. Watson (Martin Freeman) heißt in der Serie Mary Morstan und wird von Amanda Abbington gespielt. Amanda ist auch im wahren Leben die Frau an der Seite von Martin Freeman, die beiden haben zwei Kinder.

Wer ist der Bösewicht Charles Augustus Magnussen?

Bösewicht charles magnussen aka lars mikkelsen

Außerdem spielt Lars Mikkelsen (der große Bruder von Mads Mikkelsen) den neuen Bösewicht und Gegner von Sherlock Holmes, Charles Augustus Magnussen, der von Sherlock (Benedict Cumberbatch) als schlimmster Bösewicht ever angekündigt wird. Seinen großen Auftritt hat dieser Magnussen erst in der dritten Folge von Staffel drei und macht sich dort fantastisch als wirklich widerliches Ekel mit schweißigen Händen.

Benedict Cumberbatch Eltern

Benedict Cumberbatch Eltern

Die beiden Herrschaften, die Sherlock in "The Empty Hearse" und "His Last Vow" als seine Eltern vorstellt, sind auch im wahren Leben die Eltern von Benedict Cumberbatch: Timothy Carlton Cumberbatch und seine Frau Wanda Ventham.

Sehr süßer Cameo-Auftritt, sehr nette Idee.

Sherlock App "Sherlock: The Network"

Bei der App "Sherlock: The Network" ist man als Spieler Teil von Sherlocks Obdachlosen Netzwerk und hilft den Figuren der Serie beim Lösen von insgesamt zehn neuen Fällen. Zu Beginn stellen die Hauptcharaktere immer den Fall vor, der nun gelöst werden soll. Dabei ist man in ganz London unterwegs, muss Zeugen befragen, Beweise sammeln oder verschlüsselte Nachrichten entziffern.

Eine SMS von Benedict Cumberbatch?!?!?

Zwischendurch gibt es immer wieder kleine Filmsequenzen die an Originalschauplätzen der Serie mit den Schauspielern extra gedreht wurden. Hier wird man von den Darstellern teilweise direkt angesprochen und hin und wieder erhält man (Text-)Nachrichten von ihnen, unter anderem auch von Sherlock höchstpersönlich. Durch das Lösen von Fällen bekommt man Bargeld, das für Fahrten mit der Tube oder dem Bus genutzt werden kann, um so schneller ans Ziel zu gelangen.

"Sherlock: The Network" gibt es bisher nur für iPhone/iPad und in englischer Sprache bei itunes für 4,49 Euro zum Download.

Wieso konnte Sherlock überleben? (Spoileralarm!)

Doch kommen wir nun zu der großen Frage vor der dritten Staffel von Sherlock: Wie konnte er den Sturz aus dem Hochhaus überleben? Hat Dr. Watson (Martin Freeman) nicht nach seinem Puls gefühlt und ihn für Tod gehalten? Stand er nicht sogar an Sherlocks Grab?

Um den Tod von Sherlock am Ende der zweiten Staffel ranken sich viele Legenden im Netz. Hatte er Hilfe von Molly oder seinem Obdachlosen-Netzwerk? Oder hat er alles selbst ausgeheckt? War das überhaupt seine Leiche? Martin Freeman hat bestätigt, dass alle Indizien in der letzten Folge von Staffel zwei gezeigt wurden. Es wurde nicht geschummelt. Alles was wir gesehen haben, würde Hinweise darauf geben, wie er es gemacht hat, so Freeman weiter. Im Internet gibt es viele Theorien, wie es Sherlock geschafft haben könnte, den Sturz vom Hochhaus zu überleben. Wir werden es euch hier nicht verraten, seht euch einfach die dritte Staffel an.

Many Happy Returns

Kurz vor Ausstrahlung der ersten Episode gab es bereits einen kleinen Vorgeschmack. Die BBC strahlte die siebenminütige Mini-Episode"Many Happy Returns" aus - darin sieht man, was Sherlock in seiner zweijährigen Abwesenheit alles trieb.

Apropos was Neues: Wie findet ihr eigentlich den neuen Schnauzbart von Dr. Watson? Und was meint ihr: Wären Sherlock und Molly nicht ein tolles Paar? Die GIFs, die bereits zu dem Hashtag #Sherlocksnogs existieren, sprechen Bände... Übrigens:

Sherlock Staffel 4

Eine vierte Staffel von "Sherlock" ist schon in Planung! Danke, BBC! Danke, Benedict Cumberbatch! Dank auch an seinen wunderschönen Amorbogen... Lest die neuesten Gerüchte und Spoiler und die aktuellen News zu Sherlock Staffel 4 bei den Kollegen von Madame.de.