Sara Kulka ist schwanger

Von der afrikanischen Wüste ab in den Mutterschutz: Die ehemalige GNTM-Kandidatin Sara Kulka, die im Sommer 2013 die RTL Sendung Wild Girls gewann, bekommt ein Baby. Das bestätigte sie nun der Zeitschrift "In", wo sie die Schwangerschaft erstmals verkündete und gleich ein Babybauch-Shooting mitlieferte. Bereits im sechsten Monat ist Sara Kulka, dabei war bis dato noch nicht mal bekannt, dass Sara Kulka überhaupt vergeben ist. Wir haben alle Infos zu Sara Kulkas Schwangerschaft, ihre Statements und verraten, ob die Blondine schon während der Dreharbeiten zu "Wild Girls" schwanger war.

Glückwunsch! Sara Kulka ist im sechsten Monat schwanger und erwartet ihr erstes Baby.

Glückwunsch! Sara Kulka ist im sechsten Monat schwanger und erwartet ihr erstes Baby.

Sara Kulka bestätigt Schwangerschaft

"Ich bin schwanger, im sechsten Monat, und glücklich", verriet Sara Kulka der Zeitschrift "In". Die 23-jährige Ex-GNTM-Kandidatin, die 2012 den fünften Platz in der Modelshow von Heidi Klum belegte, sagt, dass ihr Baby ein absolutes Wunschkind sei. Wer der Vater ist, wollte sie aber nicht verraten. Nur dass ihr "wunderschöner Prinz" blaue Augen habe und einen guten Job, der es ihm nicht ermögliche, an die Presse zu gehen.

Wer ist der Vater von Sara Kulkas Baby?

Auch auf der offiziellen Fan-Page von Sara Kulka auf Facebook wird über die Identität des Vaters des Babys heiß diskutiert. Sogar "Wild Girls"-Moderator Andreas Jahncke wird da ins Spiel gebracht. Tatsächlich fanden die Dreharbeiten zu "Wild Girls" bereits Anfang des Jahres statt. Für etwa zwei Wochen hielten sich die Kandidatinnen und Moderator Andreas Jahncke damals zum Drehen in Namibia auf. Schwanger geworden ist Sara Kulka laut unserer Berechnungen wohl im April. Bei sämtlichen Fotos, die sie danach auf ihrer Facebook-Seite postete, ist ihr Bauch entweder verdeckt, oder Sara Kulka trägt ein weites Oberteil.

Sara Kulkas Baby: Name

Jetzt ist damit allerdings Schluss. Beim Babybauch-Shooting zeigte sie stolz ihre kleine Kugel, die stetig wächst. Eine ganze Fußballmannschaft soll laut Sara Kulka noch folgen. Und auch über den Namen macht sich das Model bereits jetzt Gedanken. Ein Doppelname soll es sein, wobei der Zweitname definitiv ein polnischer, katholischer Name sein muss. Sara Kulka selbst stammt ursprünglich auch aus Polen. Über neumodische Namen sagt sie: "Coco oder Chantal sind nicht so mein Ding." Na dann sind wir ja jetzt schon auf den endgültigen Namen von Sara Kulkas Baby gespannt!