Rosenball in Monaco 2016

- Jedes Jahr ist der Rosenball in Monaco eines der Highlights im Kalender der Grimalids. Dann putzt sich das Fürstenhaus noch mehr als sonst raus und sorgt für ein rauschendes Fest. So auch in diesem Jahr. Wer beim Ball fehlte und wer das eindeutig schönste Kleid trug, das erfahrt ihr hier!

Rosenball Gruppenbild

Alle Grimaldis auf einem Bild. Von links nach rechts: Beatrice Borromeo, Pierre Casiraghi, Alexandra von Hannover, Fürst Albert von Monaco, Caroline von Monaco, Prinzessin Charlotte, Tatiana Santo Domingo an der Seite ihres Mannes Andrea Casiraghi und Modezar Karl Lagerfeld durfte, als guter Freund der Familie, nicht fehlen.

Viele Bilder gab es nicht, von DEM gesellschaftlichen Highlight des Stadtstaats, aber die paar die es gab, zeigten die Grimaldis von ihrer schönsten Seite. Und fast alle versammelten sich zum Gruppenbild. Nur Charlene, die Frau von Fürst Albert war auf keinem Foto zu entdecken. Dafür sah man die jüngste Tochter von Caroline von Monaco, Alexandra von Hannover an der Seite ihrer Halbgeschwister auf dem Rosenball 2016.

Charlotte, Alexandra, Beatrice und Pierre Casiraghi auf dem Rosenball 2016

Charlotte Casiraghi und Alexandra von Hannover trugen beide Chanel, wurden jedoch von ihrer Schwägerin Beatrice Borromeo überstrahlt. Beatrice schwamm gegen den Chanel-Strom und trug eine rote Giambattista Valli-Robe und stahl damit den restlichen Grimaldi-Ladys die Show.

Caroline und Albert von Monaco

Auch Caroline von Monaco erschien in Chanel Couture, was nicht weiter überraschte, schließlich trägt die Prinzessin seit Jahren die Kreationen von Karl Lagerfeld. Aber habt ihr ihre Plateau-Pumps gesehen? Nicht schlecht.