Reese Witherspoon verdient am meisten

Der Oscar für "Walk the Line" hat sich für Reese Witherspoon mehr als gelohnt, denn in diesem Jahr ist sie die bestbezahlte Schauspielerin Hollywoods, wie der Hollywood Reporter jetzt preisgab.

Dieses Jahr gehört Reese Witherspoon: Erst erhielt sie den Oscar und jetzt ist sie auch offiziell die bestbezahlte Schauspielerin Hollywoods (Bild: Getty Images)

Dieses Jahr gehört Reese Witherspoon: Erst erhielt sie den Oscar und jetzt ist sie auch offiziell die bestbezahlte Schauspielerin Hollywoods (Bild: Getty Images)

Pro Film erhält sie rund 15 bis 20 Millionen Dollar Gage und ist damit knapp vor Angelina Jolie, die in derselben Preiskategorie liegt. Angelina wurde wegen der lächerlichen Summe von acht Milliönchen Dollar für "Beowulf", in der sie nur als Animationsvorlage diente, von Reese überholt und rutschte auf Platz zwei. Unter den Top Ten der Bestverdienenden haben sich neben ihr wieder die üblichen Verdächtigen versammelt: Cameron Diaz auf Platz drei, dicht gefolgt von Nicole Kidman und Renee Zellweger. Die beiden Damen erhalten pro Engagement circa 10 bis 15 Millionen Dollar.

Auf dem sechsten Platz ist Sandra Bullock, auf Platz sieben Julia Roberts. Ihre Kolleginnen Drew Barrymore, Jodie Foster und Halle Berry bilden das Schlusslicht der zehn Besten und verdienen jeweils zwischen 10 und 12 Millionen Dollar pro Film. Der Hollywood Reporter berichtet weiterhin, dass sich viele aufstrebende Schauspielerinnen in Richtung Top Ten bewegen - zum Beispiel Jennifer Garner, Katherine Heigl und Rachel McAdams – und vielleicht schon bald den "Hollywood-Dinosauriern" ihre Plätze streitig machen.

Die Bilder der Top Ten gibt es in unserer Bildergalerie