Pregnancy Lips: Volle Lippen wie Kim Kardashian?

Von Wassereinlagerungen bis Dehnungsstreifen - die Schwangerschaft bringt einige körperliche Veränderungen mit sich. Doch einen positiven Nebeneffekt soll sie auch haben - zumindest wenn es nach Kim Kardashian geht. Die frischgebackene Nummer 1 auf Instagram postete nun ein Selfie auf Instagram von ihren XXL- Pregnancy Lips. Aber mal ehrlich: Vollere Lippen durch die Schwangerschaft - geht das?

Kim Kardashian und ihre Pregnancy Lips.

Zu diesem Instagram-Bild schrieb Kim Kardashian: "Pregnancy Lips".

Kim Kardashian postet Pregnancy Lips Selfie

Während andere Schwangere sich mit Schlaflosigkeit oder Wassereinlagerungen rumschlagen, hat Kim Kardashian ihr ganz eigenes "Schwangerschafts-Problem": Pregnancy Lips. Schon während Schwangerschaft Nummer eins versuchte Kim die Welt davon zu überzeugen, dass werdende Mütter vollere Lippen bekommen. Und auch dieses Mal scheint sie von den Schwangerschaftslippen nicht verschont geblieben zu sein: Kim postete ein Selfie auf Instagram mit XXL-Lippen und schrieb dazu "Pregnancy Lips". Aha...

Vollere Lippen durch Schwangerschaft?

Da weder wir, noch Freunde oder Freunde von Freunden jemals etwas von diesem Schwangerschaftslippen-Phänomen gehört haben - außer natürlich von Kim Kardashian - haben wir uns auf die Suche nach einer Erklärung gemacht. Also haben wir mal bei den Kollegen von Familie.de nachgefragt, die sich ja bestens mit solchen Themen auskennen: "Eine Ursache für das Anschwellen der Lippen könnten Wassereinlagerungen in der Schwangerschaft sein, die durch die Hormonveränderung verursacht werden. Allerdings ist dann das ganze Gesicht betroffen - vor allem die Augen(lider). Nicht nur die Lippen." Auch eine schwangere Kollegin konnte damit gar nichts anfangen: "Es hat sich alles verändert, nur nicht die Lippen".

Ob Kims Lippen also wirklich durch die Schwangerschaft "gewachsen" sind oder sie doch etwas nachgeholfen hat, bleibt wohl ihr kleines Geheimnis...

Kennt ihr jemanden mit Pregnancy Lips?