Pixee Fox: Rippenentfernung für eine schmale Taille?

- Die junge Schwedin, die sich Pixee Fox nennt, war unglücklich mit ihrem "normalen" Körper und Aussehen. Sie fühlte sich wie eine Cartoon-Figur - und wollte auch so aussehen. Zuerst ging das Ganze Richtung Tinkerbell, doch mittlerweile sei Jessica Rabbit ihr Vorbild, so Pixee. Und um eine absurd schmale Taille von nur 40 cm zu bekommen, ließ sich die junge Frau sechs Rippen entfernen. Obacht, das Filmchen ist nichts für Leute, die eh schon an der Menschheit verzweifeln und noch weniger ist es etwas für Menschen, die nicht so gerne Blut und Knochen sehen. Alle anderen werden spätestens nach der Sichtung des Clips an der Menschheit verzweifeln. Allein schon die Tatsache, dass es Ärzte gibt, die diese Operation durchführen, lässt unsereins erschaudern.

Pixee Fox

Pixee Fox gab mehr als 120.000 Dollar für plastische Chirurgie aus - zuletzt für die Rippenentfernung...

Pixee Fox fühlte sich nicht wohl in ihrem Körper - ist es da nicht ihr gutes Recht, etwas daran zu ändern? Natürlich ist es das! Aber wenn es ans Eingemachte geht, also an die Innereien, die eben von den Rippen geschützt werden, muss auch die Frage erlaubt sein, ob hier die Schönheitschirurgie nicht eine gefährliche Grenze zwischen Persönlichkeitsrecht und Selbstverletzung überschreitet. Hätte es keinen anderen Weg gegeben, diese junge Frau glücklich zu machen? So sah Pixee übrigens vor den Prozeduren aus - damals hatte sie garantiert noch keine 165 Tausend Follower auf Instagram! Sind wir, also diejenigen, die sich diese Fotos mit einer Mischung aus Faszination und Verwirrung ansehen, also mit schuldig, dass solche Wünsche nach einer Totalüberholung entstehen?

Pixee Fox früher

 

Wir finden hier ja alle Disney-Prinzessinnen toll, wir haben sogar einen Psychotest zum Thema Welche Disney-Prinzessin bin ich? - und dennoch dachte noch niemals jemand von uns daran, sich nach dem Modell der ganz offensichtlich unrealistischen Körperbilder dieser Figuren formen zu lassen. Und ihr hoffentlich auch nicht! Aber, genug geredet, ihr könnt euch selbst eine Meinung bilden, hier kommt das Video:

AUTSCH!!!