Oscars 2017

- Wann finden die Oscars 2017 statt? Wer wird moderieren? Und noch viel wichtiger: Welche Filme und Schauspieler können im Rennen um einen Oscar 2017 mitmischen und haben Chancen auf einen der begehrten 89. Academy Awards? Wir zeigen euch die Favoriten der Oscarverleihung 2017 und jetzt auch endlich die Gewinner des Oscars 2017.

Ryan Gosling und Emma Stone Golden Globes 2017

Nach ihrem Sieg bei den Golden Globes 2017 haben Ryan Gosling und Emma Stone reelle Chancen auf einen Oscar 2017.

Gewinner der Oscars 2017

Nach der großen Verwirrung konnte aufgeklärt werden, der Oscar 2017 für den besten Film ging an "Moonlight" und nicht, wie erst von Faye Dunaway verlesen an "La La Land". 

Die Oscars für die besten Hauptrollen konnten Casey Affleck und Emma Stone einheimsen und in der Kategorie der besten Nebenrollen glänzten Mahershala Ali und Viola Davis.

Hier findet ihr die restlichen Oscar Gewinner 2017 

Oscars 2017 Datum

Die wichtigste aller Fragen beantworten wir zuerst: Wann finden die Oscars 2017 eigentlich statt? 2017 werden die 89th Academy Awards am 26. Februar 2017 verliehen. Die Preisverleihung wird im Dolby Theatre in Los Angeles stattfinden.

Oscars 2017: Moderation

Jimmy Kimmel wird die Oscars 2017 moderieren. Der "Jimmy Kimmel Live!"-Host konnte bereits als Moderator einer großen Preisversammlung bereits viel Erfahrung sammeln: 2012 und 2016 moderierte Jimmy Kimmel die Emmy-Awards. Wir sind uns ziemlich sicher, dass uns Jimmy mit lustigen Jokes und coolen Show-Einlagen durch den Oscar-Abend führen wird!

Jimmy Kimmel Oscars 2017

Das kann nur gut werden: Jimmy Kimmel moderiert die Oscars 2017.

Oscars 2017: Übertragung

Wie jedes Jahr kümmert sich auch dieses Jahr für Deutschland wieder der Sender ProSieben um die Live-Übertragung im TV. Annemarie Carpendale muss in diesem Jahr den Platz auf dem Red Carpet für Steven Gätjen räumen, der wieder das Red Carpet-Zepter und die Live-Übertragung für ProSieben übernimmt. Doch auch mehrer Streaming-Dienste zeigen die Oscars 2017 live im Netz. Mehr dazu unter Oscar Live Stream.

Annemarie Carpendale und Steven Gätjen Oscars 2017

Annemarie Carpendale wird den Oscars 2017 fern bleiben.

Nominierungen für die Oscars 2017

Bereits am 24. Januar wurden die Nominierungen für die Oscars 2017 bekannt gegeben. Auf den Oscar in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller" können neben Casey Affleck (Manchester by the Sea), Denzel Washington (Fences) und Ryan Gosling (La La Land) auch Andrew Garfield (Hacksaw Ridge) und Viggo Mortensen (Captain Fantastic) hoffen. Als "Bester Nebendarsteller" treten Mahershala Ali (Moonlight), Jeff Bridges (Hell or High Water), Lucas Hedges (Manchester by the Sea), Dev Patel (Lion) sowie Michael Shannon (Nocturnal Animals) gegeneinander an.

Zu den glücklichen Nominierten als "Beste Hauptdarstellerin" zählen Natalie Portman (Jackie), Emma Stone (La La Land), Meryl Streep (Florence Foster Jenkins), Ruth Negga (Loving) und Isabelle Huppert (Elle). Den Goldjungen als "Beste Nebendarstellerin" könnten Viola Davis (Fences), Michelle Williams (Manchester by the Sea), Naomie Harris (Moonlight), Nicole Kidman (Lion) und last but not least Octavia Spencer (Hidden Figures) ergattern.

Die heißbegehrte Trophäe als "Bester Film" wird in diesem Jahr an einen dieser neun Filme gehen: La La Land / Fences / Moonlight / Manchester by the Sea / Arrival / Lion / Hacksaw Ridge / Hell or High Water / Hidden Figures. Und auch ein deutscher Film geht in diesem Jahr ins Oscar-Rennen. Das Drama Toni Erdmann von Regisseurin Maren Ade wurde als "Bester fremdsprachiger Film" nominiert. Wir drücken die Daumen!

Alle Nominerungen 2017 im Überblick findet ihr hier:

Trailer zu "Toni Erdmann"

Die Favoriten der Oscars 2017

Bei den Filmen haben "La La Land", "Fences", "Moonlight, "Manchester By The Sea", "Arrival", "Lion", "Hacksaw Ridge", "High or High Water" und "Hidden Figures" Chancen auf einen Oscar 2017.

Trailer zu "La La Land"

Schon der Trailer von "La La Land" lädt zum Träumen ein. Wenn dann auch noch Ryan Gosling am Klavier sitzt, dann klopfen viele Mädchenherzen schneller. Herrlich.

Trailer zu "Manchester By The Sea"

Großes Gefühlskino und Glanzleistungen von Ben Afflecks Bruder Casey Affleck und Michelle Williams erwarten uns in "Manchester By The Sea".

Oscar Anwärter 2017

Oscars 2017 Emma Stone, Ruth Negga, Amy Adams

Emma Stone, Ruth Negga und Amy Adams galten vor Bekanntgabe der Oscar-Nominierungen als heiße Anwärterinnen auf die Auszeichnung. Während Stone und Negga immer noch Chancen haben, ist Amy Adams leider aus dem Rennen!

Ein Oscar 2017 für Emma Stone? 

Emma Stone und Ruth Negga galten bereits vor Bekanntgabe der Oscar Nominierungen als heiße Favoritinnen bei den Oscars 2017. Nach dem Gewinn des Golden Globes 2017 und des Screen Actors Guild Awards 2017 für die beste weibliche Hauptrolle, konnte sich Emma Stone inzwischen von ihren Mitstreiterinnen etwas absetzen. Doch auch Natalie Portman für (Jackie), Meryl Streep (Florence Foster Jenkins) und Isabelle Huppert (Elle) sind noch im Rennen um den Oscar 2017. 

Ein Oscar 2017 für Ryan Gosling?

oscars 2017 Casey Affleck, Ryan Gosling, Tom Hanks

Die zwei Herren links, Casey Affleck und Ryan Gosling, könnten schon bald einen Academy Award ihr Eigen nennen. Tom Hanks wurde als Kandidat für eine Oscar Nominierung gehandelt, ging aber leer aus.

Beim Academy Award für die beste männliche Hauptrolle wurden im Vorfeld neben Casey Affleck, Ryan Gosling und Joel Edgerton auch Tom Hanks für seine Rolle in "Sully" sowie Denzel Washington für "Fences" und Andrew Garfield für "Silence" als mögliche Nominierte gehandelt. Tatsächlich rückt auch hier Ryan Gosling durch seinen Golden Globes 2017 für die beste männliche Hauptrolle in das Favoritenfeld in Sachen Oscar 2017 vor.

Wir werden euch an dieser Stelle über die neuesten Entwicklungen auf jeden Fall auf dem Laufenden halten und sind in der Oscar-Nacht selbstverständlich live für euch dabei.