Oscars 2017

- Wann finden die Oscars 2017 statt? Wer hat Chancen auf einen der 89. Academy Awards? Und welche Filme könnten im Rennen um einen Oscar 2017 mitmischen? Wir haben uns umgehört und zeigen euch die möglichen Favoriten der Oscarverleihung 2017.

Ryan Gosling und Emma Stone Golden Globes 2017

Nach ihrem Sieg bei den Golden Globes 2017 haben Ryan Gosling und Emma Stone reelle Chancen auf einen Oscar 2017.

Oscars 2017 Datum

Die wichtigste aller Fragen beantworten wir zuerst: Wann finden die Oscars 2017 eigentlich statt? 2017 werden die 89th Academy Awards am 26. Februar 2017 verliehen. Sehr wahrscheinlich wird die Preisverleihung im Dolby Theatre in Los Angeles stattfinden.

Oscars 2016 Brie Larson und Alicia Vikander

Bester Moment: Oscar-Gewinnerinnen Brie Larson und Alicia Vikander amüsieren sich köstlich nach der Oscar-Verleihung 2016.

Oscars 2017: Moderation

Jimmy Kimmel wird die Oscars 2017 moderieren. Der "Jimmy Kimmel Live!"-Host konnte bereits als Moderator einer großen Preisversammlung bereits viel Erfahrung sammeln: 2012 und 2016 moderierte Jimmy Kimmel die Emmy-Awards. Wir sind uns ziemlich sicher, dass uns Jimmy mit lustigen Jokes und coolen Show-Einlagen durch den Oscar-Abend führen wird!

Jimmy Kimmel Oscars 2017

Das kann nur gut werden: Jimmy Kimmel moderiert die Oscars 2017.

Oscars 2017 Nominierungen

Bereits am 24. Januar 2017 werden die Nominierungen bekannt gegeben. Auch in diesem Jahr könnte ein deutscher Film mit ins Rennen, um den besten fremdsprachigen Film gehen. So wurde "Toni Erdmann" von Regisseurin Maren Ade als deutschsprachiger Film eingereicht. Ob er es unter die Nominierten schafft werden wir am 24. Januar erfahren. Bei den Golden Globes musste sich "Toni Erdmann" dem französischen Film "Elle" geschlagen geben, der zugleich auch noch den Golden Globes 2017 für die beste weibliche Hauptrolle einheimsen konnte. Isabelle Huppert ist damit eine weitere Kandidatin im Rennen um den Oscar 2017.

Trailer zu "Toni Erdmann"

Oscars 2017 Favoriten

Bei den Filmen könnten sich "La La Land", "Fences", "Manchester By The Sea", "Silence", "Sully", "Arrival", "Loving", "Moonlight und "20th Century Women" gute Chancen auf einen Oscar ausrechnen. Nicht zuletzt, da auch ihre Darsteller schon jetzt in den Oscar-Topf geworfen wurden. Wenn es im Übrigen danach ginge, hätten "Manchester By The Sea", "La La Land" und "Loving" die besten Chancen auf einen Goldjungen.

Trailer zu "La La Land"

Schon der Trailer von "La La Land" lädt zum Träumen ein. Wenn dann auch noch Ryan Gosling am Klavier sitzt, dann klopfen viele Mädchenherzen schneller. Herrlich.

Trailer zu "Manchester By The Sea"

Großes Gefühlskino und Glanzleistungen von Ben Afflecks Bruder Casey Affleck und Michelle Williams erwarten uns in "Manchester By The Sea".

Trailer zu "Loving"

Basierend auf einer wahren Begebenheit und damit umso beklemmender ist "Loving", der ab November in den Kinos zu sehen sein wird. Mit den relativ unbekannten Hauptdarstellern Ruth Negga und Joel Edgerton ist "Loving" der Rookie unter den Filmen im Rennen um den Oscar 2017.

Oscar Anwärter 2017

Oscars 2017 Emma Stone, Ruth Negga, Amy Adams

Unter anderem können diese Ladys mit einer Oscar-Nominierung rechnen: Emma Stone, Ruth Negga und Amy Adams.

Oscar 2017 Emma Stone? 

Wie soeben erwähnt können sich Emma Stone und Ruth Negga reelle Chancen um einen Oscar 2017 für die beste weibliche Hauptrolle ausmalen. Nach dem Gewinn des Golden Globes 2017 für die beste weibliche Hauptrolle, konnte sich jetzt Emma Stone von ihren Mitstreiterinnen etwas absetzen. Doch auch Amy Adams für ihre Rolle in "Arrival" sowie Natalie Portman für "Jackie", Annette Bening für "20th Century Women" und Viola Davis für "Fences" sind noch im Gespräch um den Oscar 2017.

Oscar 2017 Ryan Gosling?

oscars 2017 Casey Affleck, Ryan Gosling, Tom Hanks

Bei den Herren wird das Rennen um den Oscar 2017 wahrscheinlich unter diesen jungen Männern ausgetragen: Casey Affleck, Ryan Gosling und Tom Hanks.

Beim Academy Award für die beste männliche Hauptrolle könnten sich neben Casey Affleck, Ryan Gosling und Joel Edgerton auch Tom Hanks für seine Rolle in "Sully" sowie Denzel Washington für "Fences" und Andrew Garfield für "Silence" womöglich über eine Nominierung freuen. Tatsächlich rückt auch hier Ryan Gosling durch seinen Golden Globes 2017 für die beste männliche Hauptrolle in die engere Auswahl in Sachen Oscar 2017.

Wir werden euch an dieser Stelle über die neuesten Entwicklungen auf jeden Fall auf dem Laufenden halten und sind in der Oscar-Nacht selbstverständlich live für euch dabei.