Oscar Nominierungen 2017

Am 24. Januar 2017 hat die Academy of Motion Picture Arts and Sciences die Nominierten in den 24 Oscar-Kategorien verkündet. Hier findet ihr die komplette Liste mit allen Oscar Nominierungen 2017!

Oscar Award Nominierungen 2017

Die Oscar Nominierungen 2017 werden live per Pressekonferenz bekanntgegeben.

Nicht mehr lange bis zum wichtigsten Event im Showbusiness: Am 26. Februar 2017 findet die 89. Verleihung der Oscars im Dolby Theatre in Hollywood statt. Knapp einen Monat vor Verleihung des wichtigsten Filmpreises wurden die Oscar Nominierungen 2017 verkündet. In diesen 24 Kategorien können Filme wie "La La Land", "Moonlight" und "Manchester by the Sea" 2017 auf einen der begehrten Oscars hoffen:

Actor in a leading Role – Bester Hauptdarsteller

Casey Affleck – “Manchester by the Sea“
Denzel Washington – “Fences“
Ryan Gosling – “La La Land“
Andrew Garfield – “Hacksaw Ridge“
Viggo Mortensen - "Captain Fantastic"

Actor in a supporting Role – Bester Nebendarsteller

Mahershala Ali – "Moonlight"
Jeff Bridges – “Hell or High Water“
Lucas Hedges - "Manchester by the Sea"
Dev Patel – “Lion“
Michael Shannon - "Nocturnal Animals"

Und wer es nicht mehr aushält, der kann hier die Gewinner der Oscars 2017 finden.

Actress in a leading Role – Beste Hauptdarstellerin

Natalie Portman – “Jackie“
Emma Stone – “La La Land“
Meryl Streep – “Florence Foster Jenkins“
Ruth Negga – “Loving“
Isabelle Huppert - "Elle"

Actress in a supporting Role – Beste Nebendarstellerin

Viola Davis – “Fences“
Michelle Williams – “Manchester by the Sea“
Naomie Harris – “Moonlight“
Nicole Kidman – “Lion“
Octavia Spencer – “Hidden Figures“

Animated Feature Film – Bester Animationsfilm

“Zootopia”
“Kubo and the Two Strings”
“Moana”
“The Red Turtle”
“My Life as a Zucchini”

Best Picture – Bester Film

“La La Land”
"Fences"
“Moonlight”
“Manchester by the Sea”
“Arrival”
“Lion”
“Hacksaw Ridge”
“Hell or High Water”
“Hidden Figures”

Cinematography – Kinematographie

“La La Land”
“Arrival”
“Silence”
“Moonlight”
“Lion”

Costume Design – Kostümdesign

“Jackie”
“Florence Foster Jenkins”
“La La Land”
“Fantastic Beasts and Where to Find Them”
“Allied”

Directing – Regie

Barry Jenkins – “Moonlight“
Denis Villeneuve – “Arrival“
Kenneth Lonergan – “Manchester by the Sea“
Damien Chazelle - "La La Land"
Mel Gibson - "Hacksaw Ridge"

Film Editing – Bester Schnitt

“La La Land”
“Arrival”
“Hacksaw Ridge”
“Hell or High Water”
“Moonlight”

Foreign Language Film – Bester fremdsprachiger Film

“The Salesman” – Iran
“Toni Erdmann” – Deutschland
“Land of Mine” – Dänemark
“Tanna” – Australien
"A Man called Ove" - Schweden

Makeup and Hairstyling – Bestes Make-up und Hairstyling

"A Man Called Ove"
"Star Trek Beyond"
"Suicide Squad"

Production Design – Bestes Szenenbild

“La La Land”
“Arrival”
“Fantastic Beasts and Where to Find Them”
“Hail, Caesar!”
"Jackie"

Sound Editing – Bester Tonschnitt

"Arrival"
"Deepwater Horizon"
"Hacksaw Ridge"
"La La Land"
"Sully"

Sound Mixing – Beste Tontechnik

"Arrival"
"Hacksaw Ridge"
"La La Land"
"Rogue One: A Star Wars Story"
"13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi"

Visual Effects – Beste Special Effects

"Deepwater Horizon"
"Doctor Strange"
"The Jungle Book"
"Kubo and the Two Strings"
"Rogue One: A Star Wars Story"

Music (Original Score) – Beste Filmmusik

"Jackie"
"La La Land"
"Lion"
"Moonlight"
"Passengers"

Writing (Original Screenplay) – Bestes Drehbuch

"Hell or High Water"
"La La Land"
"The Lobster"
"Manchester by the Sea"
"20th Century Women"

Documentary (Short Subject) – Beste Kurzdokumentation

"Extremis"
"4.1 Miles"
“The White Helmets”
“Joe’s Violin” 
“Watani: My Homeland”

Documentary (Feature) – Beste Dokumentation

"Fire at Sea" - Gianfranco Rosi & Donnatella Palermo
"I am not your Negro" - Raoul Peck, Rémi Grellety & Hébert Peck
"Life, animated" - Roger Ross Williams & Julie Goldman
"O.J.: Made in America" - Ezra Edelman & Caroline Waterlow
“13th” – Ava DuVernay

Short Film (Animated) – Bester Kurzfilm (animiert)

“Piper”
“Blind Vaysha” 
“Borrowed Time”
"Pear Cider and Cigarettes"
"Pearl"

Short Film (Live Action) – Bester Kurzfilm

"La Femme et le TGV"
"Silent Nights"
"Sing"
"Timecode"

Music (Original Song) – Bester Filmsong

“La La Land” – “Audition (The Fools who Dream)”
"La La Land" - "City of Stars"
"Trolls" - "Can't Stop The Feeling"
"Jim: The James Foley Story" - "The Empty Chair"
“Moana” – “How Far I’ll Go”

Writing (Adapted Screenplay) – Bestes adaptiertes Drehbuch

"Arrival"
"Fences"
"Hidden Figures"
"Lion"
"Moonlight"

Wie laufen die Oscar Nominierungen 2017 ab?

Wie schon in den Jahren zuvor wird es zu den Oscar Nominierungen eine im TV und per Livestream übertragene Pressekonferenz geben. Die Pressekonferenz zu den Oscar Nominierungen 2017 findet am Dienstag, den 24. Januar um 5:18 Uhr in Los Angeles statt (14:18 MEZ). Während der Pressekonferenz werden dann folgende sechs Personen die Ehre haben, die Oscar Nominierungen 2017 zu verkünden: Jennifer Hudson ("Dreamgirls“), Brie Larson ("Raum“), Emmanuel Lubezki (oscarprämierter Kameramann), Jason Reitman (Regisseur), Ken Watanabe ("Die Geisha“) und Cheryl Boone Isaacs (Präsidentin der Academy).

Wie werden die Oscar Nominierungen festgelegt?

Wer zu den Nominierten bei den Oscars 2017 gehört, entscheidet wie jedes Jahr die Academy of Motion Picture Arts and Sciences. Zur Academy gehören circa 6.000 Filmprofis – darunter Schauspieler, Regisseure und Produzenten. Wer genau zur Academy gehört, ist und bleibt aber ein Geheimnis. Die Mitglieder der Academy können dann für alle Kategorien der Oscars bis zu fünf Nominierungen abgeben. Ausnahme: In der Kategorie "Bester Film“ müssen Academy-Mitglieder zwischen fünf und zehn Nominierungen abgeben.

Wo kann man die Oscar Nominierungen 2017 anschauen?

Die Zeremonie zur Verkündung der Oscar Nominierungen 2017 wird in den USA von ABC während der Frühstückssendung Good Morning America ausgestrahlt. Parallel dazu werden die Nominierungen für die Oscars 2017 auch per Live Stream über Oscar.com und Oscars.org, den beiden offiziellen Online-Portalen der Academy of Motion Picture Arts and Sciences, gesendet werden.

Wer ist für einen Oscar 2017 nominiert?

Diese Frage werden wir euch schon bald hier beantworten können! Aber zu den Favoriten gehören Filme wie "La La Land", "Moonlight" und "Manchester by the Sea", die auch bei den Golden Globes 2017 zu den glücklichen Gewinnern des Filmpreises zählten.

Bis es aber soweit ist, könnt ihr euch hier schon Mal alle Oscar-Gewinner in der Kategorie "Bester Film“ anschauen.

Und seht hier nochmal die Highlights der letzten Oscar Verleihung: