One Love Manchester: Das waren die 5 bewegendsten Momente

Eines der wohl emotionalsten Konzertes des Jahres fand am Sonntagabend in Manchester statt. Um ein Zeichen gegen den Terror zu setzen lud Sängerin Ariana Grande Superstars wie die Black Eyed Peas, Justin Bieber und Coldplay zu einer großen Benefiz-Musikparty - gemeinsam sorgten sie für ganz besondere Gänsehaut-Momente.

One Love Manchester

Knapp zwei Wochen nach dem Terroranschlag sammelt Ariana Grande mit einem Benefizkonzert in Manchester Spenden für die Opfer

Sängerin Ariana Grande hat sich trotz der schrecklichen Ereignisse nach ihrem letzen Konzert in Manchester nicht unterkriegen lassen. Auf den Terroranschlag bei ihrem Konzert in Manchester am 22. Mai, bei dem sich ein Selbstmordattentäter in die Luft sprengte und 22 Menschen mit den Tod riss, reagierte die Sängerin mit einer wunderbaren Geste: Sie veranstaltete ein Benefizkonzert in Gedenken an die Opfer und um Geld für die Angehörigen zu sammeln. Trotz der sehr hohen Sicherheitsvorkehrungen war die Stimmung friedlich und harmonisch. Die klare Botschaft: Liebe wird immer stärker sein als der Hass. 

Wir haben die 5 emotionalsten Momente für euch zusammengefasst:

1. Katy Perry sang "Part of me" und "Roar" in einem weißen Kleid, auf dem Bilder der Opfer abgedruckt waren.

 

2. Den ganzen Abend lang formten Fans Herzen mit ihren Händen, sangen, tanzten und weinten gemeinsam mit den Stars auf der Bühne und sorgten für bewegende Bilder.

 

 

3. Für den wohl viralsten Moment sorgte ein Polizist, der sich einer Gruppe Kinder anschloss und im Kreis zur Musik tanzte.

4. Durch Videobotschaften wurden Grußbotschaften weiterer Stars wie Demi Lovato, Jennifer Hudson, Kendall Jenner und David Beckham eingespielt: "Als Vater hat mich das Geschehene sehr traurig gemacht und es ist ein Tag, den wir niemals vergessen werden", sagte er.

5. Grande schloss die Show mit einem Cover von 'Somewhere Over the Rainbow' - und nicht nur sie wurde von ihren Gefühlen überwältigt.