Nicolas Sarkozy und Carla Bruni wollen heiraten

Die beiden haben es auf einmal ganz eilig: Der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy und die italienische Model-Sängerin Carla Bruni sollen laut "Journal du Dimanche" schon für Anfang Februar ihre Hochzeit geplant haben

Angeblich gibt es schon Anfang Februar eine Hochzeit: Carla Bruni und Nicolas Sarkozy können es kaum erwarten, zu heiraten (Bild: Getty Images)

Angeblich gibt es schon Anfang Februar eine Hochzeit: Carla Bruni und Nicolas Sarkozy können es kaum erwarten, zu heiraten (Bild: Getty Images)

Die beiden Frischverliebten wurden in der Vergangenheit des Öfteren turtelnd in der der Öffentlichkeit gesichtet, was von einigen französischen Zeitungen bereits kritisiert wurde. Schließlich ist Sarkozy Frankreichs Staatsoberhaupt ...

Und auch am Wochenende sah man die beiden Turteltauben wieder zusammen: Sie folgten der Einladung von Jordaniens König Abdullah und sahen sich gemeinsam mit Brunis Sohn Aurélien die archäologischen Ausgrabungen in Petra (Jordanien) an.

Carla Bruni wäre Sarkozys dritte Ehefrau, erst im Oktober letzten Jahres gab er die Scheidung von seiner damaligen Frau Cécilia bekannt.

Blitzhochzeiten sind in der Promiwelt nichts Ungewöhnliches! Welchem Beispiel Sarkozy und Bruni folgen, sehen Sie in unserer Bildergalerie