Moritz Fürste: Alles über den Hockeyspieler

Der Hamburger Hockeyspieler Moritz Fürste ist in seinem Sport ein Superstar. Nun stellt sich der mehrfache Olympiasieger in der dritten Staffel der VOX-Show "Ewige Helden" einem Wettkampf aus 24 harten Wettkämpfen gegen weitere ehemalige Spitzen-Athleten. Doch wie tickt Moritz Fürste privat und was sind seine Leidenschaften? Das verraten wir euch hier! 

moritz-fuerste

Moritz Fürste: Alles über den Hockeyspieler und Marketing-Experten

Moritz Fürste: Seine Hockeykarriere begann bereits als Kind

Schon seit seiner Kindheit spielt Moritz Fürste Hockey im Hamburger Verein Uhlenhorster HC. Die Erfolge ließen nicht lange auf sich warten: Bereits mit seinem Heimatverein heimste er zahlreiche internationale Titel ein. 2005 debütierte Moritz Fürste in der Deutschen Hockeynationalmannschaft. Kanpp drei Jahre später gewann er bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking mit der deutschen Mannschaft Gold - und auch die Olympischen Spiele 2012 in London verliefen siegreich. Die deutsche Mannschaft mit Kapitän Moritz Fürste holte erneut Gold - und Fürste den Titel "Welthockeyspieler". Gemeinsam mit Fürste wurde das Nationalteam Welt- (2006) sowie Europameister (2011 und 2013). Bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro 2016 beendete Moritz Fürste schließlich seine Karriere in der Nationalmannschaft. Heute ist er bei der Förderung des Hockey-Nachwuchs und im Internationalen Hockey-Verband aktiv.

Training und Tränen

Jubelposen haben die
Bei vox halten sich wieder "Ewige Helden" fit: Mit lockeren Gruppenspielen und rührenden Homestorys.
Artikel lesen

Moritz Fürste: Karriere im Sportmarketing

Neben seiner Hockey-Karriere hat sich Moritz Fürste eine Karriere fernab des Sports aufgebaut. Nach Abschluss eines dualen Studiums an der Hamburg School of Business Administration (HSBA) in Media Management in Verbindung mit einer Ausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation bei einer Hamburger Werbeagentur absolvierte Moritz Fürste ein Master-Studium an der SRH FernHochschule Riedlingen. Ab 2015 war Fürste bei der Agentur 'Thjnk' als Sportmarketing-Chef tätig, 2017 gründete er zusammen mit 'Thjnk' die Sportmarketing-Agentur 'Upsolut Sport'.

Moritz Fürste privat

Auch privat läuft es rund für Moritz Fürste. Anfang Mai 2015 heiratete der zweimalige Olympiasieger seine langjährige Freundin Stephanie. Beide sind Eltern zweier Töchter. 

Doch auch die harten Seiten des Lebens musste Moritz Fürste früh kennen lernen. Als er neun Jahre alt war, kam sein Vater 1994 beim Untergang der Ostseefähre Estonia ums Leben.