Miranda Kerr und Orlando Bloom - Trennung

Nach Miley Cyrus und Liam Hemsworth hat sich das nächste Traumpaar Hollywoods getrennt. Gerüchte um eine Krise bei dem australischen Topmodel Miranda Kerr und dem sympathischen Schauspieler Orlando Bloom gab es immer wieder. Nach sechs Jahren Beziehung, drei Ehejahren und dem gemeinsamen Sohn Flynn gehen Miranda Kerr und Orlando Bloom nun getrennte Wege. Das bestätigte jetzt der Sprecher von Orlando Bloom E!Online. Wie das offizielle Statement lautet, seit wann sie bereits getrennt sind und was aus dem zweijährigen gemeinsamen Söhnchen Flynn wird, lest ihr in dieser News.

Miranda Kerr und Orlanda Bloom gehen jetzt getrennte Wege. (Bild: Getty Images)

Miranda Kerr und Orlanda Bloom gehen jetzt getrennte Wege.

Lassen sich Miranda Kerr und Orlando Bloom scheiden?

Nun hat sich das Gerücht bestätigt: Miranda Kerr und Orlando Bloom, das einstige Traumpaar Hollywoods, hat sich getrennt. Das verkündete ein Sprecher der beiden gegenüber E! Online: "In einem gemeinsamen Statement geben Orlando Bloom und Miranda Kerr bekannt, dass sie sich vor ein paar Monaten einvernehmlich getrennt haben. Nach sechs gemeinsamen Jahren haben sie sich nun dazu entschlossen, die Trennung öffentlich zu machen."

Modelmama Miranda Kerr und Flynn Bloom, als die Beziehung zu Orlando noch glücklich war...

Das australische Model und der britische Schauspieler waren seit 2007 zusammen, 2010 folgte dann die Hochzeit. Sohn Flynn machte im Januar 2011 das Glück der beiden perfekt. Im September 2013 kam Miranda Kerr noch zur Premiere von Orlandos Romeo-Darstellung am Broadway. Da schien die Welt noch in Ordnung, doch offenbar hat uns das Paar ordentlich hinters Licht geführt. Denn nun folgte das Liebes-Aus. Bereits seit längerem hielt sich das Gerücht um die Trennung der beiden, da man Miranda und Orlando in letzter Zeit nur noch selten zusammen gesehen hat.

Das Paar will sich gemeinsam um Sohn Flynn kümmern

Trotz der Trennung wollen sie sich Miranda Kerr und Orlando Bloom aber weiterhin respektieren, unterstützen und gemeinsam für ihren zweijährigen Sohn Flynn da sein. Wir sind gespannt, ob die beiden das gewuppt bekommen, hoffen aber, dass der süße Flynn unter der Trennung seiner berühmten Eltern nicht allzu sehr leiden muss.