Miley Cyrus nackt

Miley Cyrus komplett nackt: Sie kann's einfach nicht lassen und knüpft mit ihrem neuen Musikvideo zur Single "Wrecking Ball" an den Skandal-Auftritt bei den VMAs an. Dort tanzte sie halbnackt zu Robin Thickes "Blurred Lines" auf der Bühne und fummelte sich mit einem Schaumstofffinger im Schritt herum. In ihrem neuen Musikvideo geht sie noch einen Schritt weiter und verzichtet einfach komplett auf Klamotten. Passend zum Titel "Wrecking Ball", was übersetzt Abrisskugel bedeutet, reitet sie splitternackt auf genau dieser und schwingt nur knapp bekleidet den Hammer auf einer Baustelle. Im prüden Amerika dürfte der neue Clip also mindestens so gut ankommen wie ihr schräger VMA-Auftritt…

Miley Cyrus kann es einfach nicht lassen: Provokation ist ihre Strategie!

Miley Cyrus kann es einfach nicht lassen: Provokation ist ihre Strategie!

Miley Cyrus nackt im Musikvideo zu "Wrecking Ball"

Terry Richardson höchstpersönlich hat Miley Cyrus in ihrem Musikvideo zur Single "Wrecking Ball" in Szene gesetzt. Und in alter Richardson-Manier verzichtete er auf unnötige Textilien und holte Miley Cyrus einfach nackt vor die Kamera. Die reitet im neuen Musikclip sexy auf einer Abrisskugel und verzieht schmerzlich das Gesicht: Schließlich dreht sich in "Wrecking Ball" alles um den Schmerz eines gebrochenen Herzens. Ob Miley in dem Song ihre schwierige Zeit mit Liam Hemsworth besingt, wollte sie bisher allerdings nicht verraten.