Miley Cyrus' Maserati wiedergefunden

- Die Sängerun wurde bereits zum zweiten Mal beraubt. Während Miley Cyrus mit ihrer "Bangerz"-Tour durch die Welt reist und leider keine Verkaufsrekorde bricht, war ihre Villa im San Fernando Valley wohl so unbeaufsichtigt, dass sich ein Mann und eine Frau Zutritt verschaffte. Sie konnten Bulgari-Schmuck und einen weißen Maserati Quattroporte erbeuten. Doch die Polizei in Los Angeles schläft nicht und ist den Tätern auf der Spur.

Miley Cyrus' Maserati wiedergefunden

Berichten zu Folge wurde Miley Cyrus' Maserati mittlerweile sicher gestellt. Der 135.000 US-Dollar teure Schlitten wurde in Simi Valley gefunden. Die Täter wurden jedoch noch nicht gefasst. Die Polizei von Los Angeles fahndet immer noch nach den Einbrechern, die sich so dreist Zutritt zum Anwesen der Sängerin verschafft hatten.

Noch mehr Bilder und Infos zu Miley Cyrus

Miley wurde bereits zum zweiten Mal ausgeraubt. Bereits im November 2013, einen Tag vor dem Geburtstag des Stars, wurde in ihre Villa eingebrochen. Auch damals war Miley Cyrus nicht im Haus.