Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones haben sich getrennt

Die 13 ist bekanntlich eine Unglückszahl - anscheinend auch für Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones: Wie jetzt bekannt wurde, haben sich die beiden Hollywood-Schauspieler nach 13 Jahren Ehe einvernehmlich getrennt. Schon seit April wurde das Paar nicht mehr gemeinsam in der Öffentlichkeit gesehen. Von Scheidung ist allerdings noch nicht die Rede: Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones wollen angeblich noch an ihrer Beziehung arbeiten und erst einmal nur eine Auszeit voneinander nehmen. Wir haben die News und ein Video zur Trennung von Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones sowie einige Gründe, die vielleicht dazu geführt haben können.

Michael Douglas Catherine Zeta Jones

Nach 13 gemeinsamen Jahren haben sich Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones einvernehmlich getrennt.

Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones: Ehe-Aus nach 13 Jahren

Im Dezember 1999 verlobte sich die britische Catherine Zeta-Jones mit dem 25 Jahre älteren Hollywoodstar Michael Douglas. Angeblich sagte der Schauspieler beim ersten Kennenlernen zu seiner späteren Frau: "Ich will der Vater deiner Kinder werden!" Ganz schön forsch, Herr Douglas! Geklappt hat's aber trotzdem: Nach der Geburt ihres ersten gemeinsamen Sohnes Dylan im August 2000 feierte das Paar im November desselben Jahres Hochzeit im New Yorker Plaza Hotel - ein Glück, dass Michael Douglas' erste Ehe gerade noch rechtzeitig geschieden wurde! 2003 bekamen die beiden schließlich Tochter Carys.

Anfang 2013 gab es erste Gerüchte über eine bevorstehende Scheidung des Hollywood-Paares, die angeblich schnell über die Bühne gezogen werden sollte. Auch von einer 300 Millionen US-Dollar teuren Scheidungsschlacht wurde gemunkelt. Es dauerte jedoch nicht lange, bis Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones die Spekulationen dementierten.

Klickt das Video und erfahrt noch einmal alle News rund um die Trennung von Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones!

Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones: Schwere Zeiten

Im April 2013 wurden die beiden Schauspieler zuletzt gemeinsam in der Öffentlichkeit gesehen. Insider vermuten, dass letzten Endes die schweren Schicksalsschläge, die das Paar erleiden musste, nun zur Trennung führten: Michael Douglas musste eine schwere Krebserkrankung überstehen, 2011 machte Catherine Zeta-Jones ihre bipolare Störung öffentlich und begab sich in Behandlung. Die Drogenprobleme um Michael Douglas' Sohn Cameron aus erster Ehe, dürften ihr übriges getan haben ...

Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones: Die Kinder bleiben bei ihr

Wie die britische "Daily Mail" berichtet, verbrachte Michael Douglas gerade einen Single-Urlaub auf der Jacht eines Freundes in Sardinien. Dabei soll er gedankenversunken gewirkt haben und ging sogar alleine zum Golfspielen - ein Hobby, das Michael Douglas und Catheirne Zeta-Jones in der Vergangenheit teilten. Weiterhin heißt es, dass Michael Douglas wohl in einem Appartment in Manhattan wohnen wird, während Catherine Zeta-Jones mit den gemeinsamen Kindern Dylan und Carys im vier Milionen teuren Anwesen der Familie außerhalb der Stadt bleiben wird.