Warum das Internet so schlecht auf Melania Trumps erstes Portrait als First Lady reagiert hat

- Das Weiße Haus hat das erste offizielle Portrait seiner First Lady Melania Trump veröffentlicht und das Internet hat nicht gerade positiv darauf reagiert. Wir verraten euch, was das Internet Melania Trump vorwirft und lassen euch selbst entscheiden, ob die Anschuldigungen gerechtfertigt sind! 

Präsident Donald Trump und seine First Lady, Melania Trump.

Das mächtigste Paar der USA: Präsident Donald Trump und seine First Lady, Melania Trump. 

Während die ehemalige First Lady der USA, Michelle Obama, mit ihrer Fitness-Initiative und ihrem stets makellosen aber doch nicht übertriebenen Auftreten das Sinnbild für Natürlichkeit und Eleganz war, verkörpert Melania Trump, die aktuelle First Lady der Vereinigten Staaten, ein eher anderes Schönheitsbild, das mehr nach Hollywood als ins Weiße Haus passt. Besonders offensichtlich wurde der krasse Unterschied zu Melania Trumps Vorgängerin, als jetzt das erste offizielle Portrait von Melania Trump veröffentlicht wurde:

Melania Trumps erstes Portrait als First Lady

Das ist das offizielle Portrait von Melania Trump als First Lady der United States of America

Melania Trump: erstes offizielles Portrait als First Lady

Was fällt euch auf dem Bild auf? Wir mutmaßen mal, dass Melania Trump einfach mit einer makellosen Haut gesegnet ist, denn auf ihrem Portrait lässt sich auch im Superzoom nicht mal eine einzige Pore entdecken. Was würden wir dafür geben, wenn wir auch jeden Morgen mit weichgezeichneter Haut aufstehen könnten! Oder wurde da etwa ein bisschen nachgeholfen? Das glaubt zumindest das Internet. Auf Twitter und Co. machen sich User über das Portrait lustig und bemäkeln neben der Kleiderwahl von Melania Trump vor allem ihr angeblich digital bearbeitetes Gesicht.

Wir wollten wissen, ob Melania Trump wirklich so makellose Haut hat, oder ab an den Gerüchten etwas dran ist. Deswegen haben wir mal ein Paparazzi-Bild von Melania Trump dem offiziellen Portrait aus dem Weißen Haus gegenübergestellt. Bewegt den Schieberegler, um die beiden Bilder direkt zu vergleichen:

Melania Trump Portrait

Links seht ihr das offizielle Portrait von Melania Trump, rechts seht ihr ein Red Carpet Bild. Bewegt den Schieberegler hin und her, um die beiden Bilder zu vergleichen. 

Und, was denkt ihr? Wurde da nachgeholfen? Übrigens, das Jackett, das Melania Trump auf ihrem ersten offiziellen Portrait als First Lady trägt, stammt von Dolce & Gabbana und kostet knapp 2.900 Euro. Der 25-Karat Diamandring kostet 3 Millionen Dollar.

Was sagt ihr, könnt ihr nachvollziehen, dass sich das Internet über so viel Blingbling an der First Lady der USA aufregt?

Was mit Photoshop alles schief gehen kann, seht ihr hier: