Männer mit eigenem Stil

- Auffallend anders: Gewisse Promi-Männer pfeifen auf modische Konventionen und halten an ihrem eigenen, individuellen, aber mitunter gewöhnungsbedürftigem Stil fest. Wir sagen: Gut so! Denn wäre es nicht langweilig, wenn wir beim Anblick von Männern modischen Einheitsbrei geboten bekommen würden? Hier zeigen wir euch ein paar super Beispiele von Männern mit eigenem Stil.

Johnny Depp, Steven Tyler und Lil Wayne gehören zu den Männern, die ihren eigenen Stil haben

Johnny Depp, Steven Tyler und Lil Wayne gehören zu den Männern, die ihren eigenen Stil haben

Johnny Depp: Eigener Stil

Hollywood-Schauspieler Johnny Depp (Jahrgang 1963) ist bekannt dafür, sein eigenes Ding durchzuziehen und hält sich lieber abseits der Hollywood-Gemeinschaft auf.

Auch dem Mode-Diktat unterwirft er sich nicht. Johnny Depp ist ein typisches Beispiel für einen Mann, der seinen eigenen Stil hat, der an einen Mix aus der Kleidung seiner gespielten Charaktere erinnert.

Viele Ringe und Ketten a la Jack Sparrow, zerzauste Haare und Westen wie Sweeney Todd sie trägt und immer eine Brille mit getönten Gläsern.

Männer und Muster-Mixe

Genauso hat auch Aerosmith-Sänger Steven Tyler seinen eigenen Stil.

Der Altrocker (Jahrgang 1948) setzt bei seinen Outfits auf Muster-Mixe, Accessoires en masse und einen Lagen-Look obenrum. Bei Steven Tyler gibt’s modisch nichts, was nicht geht.

Männer: Modisch nicht erwachsen?

Eine etwas andere Gattung Männer mit eigenem Stil sind diejenigen, die modisch nicht erwachsen werden wollen.

Schauspieler Adam Sandler (Jahrgang 1966), Rapper Lil Wayne (Jahrgang 1982), Produzent Pharrell Williams (Jahrgang 1973) oder NBA-Spieler Russell Westbrook (Jahrgang 1988) sind beste Beispiele hierfür.

Oft bunt gekleidet, mit Caps, Baggy-Pants (gerne auch als Shorts) und Sneakers gekleidet zeigen sie sich am liebsten.

Sportlich und farbenfroh lautet bei ihnen die Devise. Ob sie mit ihren Outfits gut und gerne 15 Jahre jünger geschätzt werden können, ist ihnen schnuppe.

Männer und Mode: Öfter mal was Neues

Männer wie Jared Leto erfinden sich modisch immer wieder gerne neu. Der 30 Seconds to Mars-Frontmann hat seinen ganz eigenen Stil der auffällt.

Und dabei beschränkt er sich nicht nur auf individuelle Looks (wie hier mit Pelzkragen zur Jeansweste), sondern bringt auch seine Frisur in den Mittelpunkt.

Ob lang und fettig, kurz und blau oder streng zurückgegelt: Jared Leto ist ein Mann mit eigenem Stil.

Männer mit eigenem Stil: Jersey Shore

Zu guter Letzt gibt es Männer, die ihren eigenen Stil haben, der aktuellen Modetrends immer um schätzungsweise zehn Jahre hinterher hinkt.

Bestes Beispiel hierfür ist Reality TV-Star Pauly D.

Der Checker der "Jersey Shore"-Cast kleidet sich gerne mit viel Bling Bling, trägt seine Haare immer akkurat nach oben gegelt und kann einfach nicht auf Goldkettchen und enge T-Shirts mit plakativen Prints verzichten.

Eben ein original "Guido"-Style, den Pauly D so sehr liebt.

Was sagt ihr: Männer mit eigenem Stil hot or not?