Luise Befort: Stürmische Zeiten im "Club der roten Bänder"

- Der Erfolg hatte seinen Preis: Luise Befort (21) ist mit der vox-Serie "Club der roten Bänder" 2015 richtig durchgestartet. Sie spielte in dem Megaerfolg die magersüchtige Emma, deren Essstörungen im Krankenhaus behandelt werden. Im Netz wurde daraufhin heiß diskutiert, ob Luise Befort ebenfalls magersüchtig ist, es brach damals sogar ein richtiger Shitstorm los. Dass Emma nur eine Rolle ist, entging dabei den meisten. Was einerseits ziemlich traurig ist, anderseits aber auch für das Talent der jungen Schauspielerin spricht, die seit ihrem Durchbruch zu den beliebtesten Nachwuchsstars in Deutschland gehört – auch weil sie ihre Fans wohldosiert an ihrem Privatleben teilhaben und süße Pics mit ihrem Freund teilt.

Zierlich ja, aber nicht magersüchtig:

Zierlich ja, aber nicht magersüchtig: "Club der roten Bänder"-Star Luise Befort ist privat ein herrlich normales Mädchen.

Wenn die dritte Staffel von "Club der roten Bänder" ab 13. November 2017 bei vox ausgestrahlt wird, wird diese Frage wieder aufkommen: "Ist Luise auch privat zu dünn?" Das ist sie nicht! Dabei gibt die 21-Jährige freimütig zu, extrem zierlich zu sein. Das Abnehmen für die Rolle, es waren nur drei Kilo, fiel Luise Befort sehr schwer. Der Berliner Zeitung sagte sie damals: "Das war überhaupt nicht leicht für mich! Ich liebe es, mit Freunden zu kochen und das Essen zu zelebrieren."

Die dritte Staffel

Die dritte Staffel "Der Club der roten Bänder" läuft ab 13. November immer montags ab 20.15 Uhr bei vox.

Herrlich normal, so kann man Luise Befort ganz gut beschreiben. Die 1996 in Berlin geborene Schauspielerin stand schon mit acht Jahren auf der Bühne, 2005 hatte sie ihre erste kleine Rolle im Fernsehen. Seitdem war sie in zahlreichen Filmen und Serien zu sehen.

Für Luise Befort ist der Kontakt zu den Fans wichtig.

Für Luise Befort ist der Kontakt zu den Fans wichtig.

Trotz des plötzlichen Ruhms durch "Club der roten Bänder" ist Luise Befort auf dem Teppich geblieben – und der muss mitnichten rot sein. Denn sie taucht bei Glamourevents auch mal im lässigen Look auf – keine Spur von Schickimicki.

Ihre Fans lieben sie dafür, und für ihre Fans nimmt sich Luise Befort, die in einer WG lebt, auch immer Zeit. Geduldig, freundlich, nahbar: Autogramme und Selfies gehören für sie genauso dazu wie ein paar ausgewählte Blicke in ihr Privatleben. Seit mehr als drei Jahren ist Luise Befort nun schon mit ihrem Freund Eugen Bauder, einem Schauspieler und Model, zusammen. Eine Beziehung wie aus dem Märchenbuch ...