Lippenstift-Trends: Diese Töne kommen im Herbst 2015

Trendsetterin Rihanna trägt jetzt schon auf den Lippen, was sich im kommenden Herbst auch hierzulande durchsetzen könnte. Vorausgesetzt, man hat Mut zur Farbe. Denn die drei wichtigsten Shades für die kalte Jahreszeit sind nicht etwa Nude, Rose und ein sattes Rot. Nein, die Lippenstiftfarben, in die wir jetzt investieren hören auf Namen wie "Heroine" , "Violet Fatale" oder "Disciple".

Rihanna Lippenstift: Auberginefarbene Lippen

Habt ihr schon ein dunkles Aubergine in eurer Lippenstiftsammlung? Nein? Dann solltet ihr jetzt investieren...

Lippenstiftfarben von Rihanna

Macht es wie Rihanna und traut euch im Herbst 2015 mal was! Das heißgeliebte Rot hat erstmal ausgedient und wird durch (matte!) Blau- und Violettöne ersetzt. Man könnte meinen, das ergibt einen ziemlich krassen Goth-Look, muss aber nicht sein. Rihanna zeigt, dass ihr eine Statement-Lippe auch zu einem legeren Outfit tragen könnt und dabei kein bisschen verkleidet ausseht.

Rihanna haben es besonders ein blauer Lippenstift angetan (z.B. Diciple von Illamasqua, um 27 Euro), ein mattes Violett (z.B. Heroine von MAC, um 20 Euro) und ein dunkles Aubergine (z.B. Violet Fatale von Tom Ford, um 47 Euro).

Blauer Lippenstift

Rihanna mit blauem Lippenstift

Toller Look! Ein blauer Lippenstift wirkt in Kombination mit einem unangestrengten Outfit am besten.

Violetter Lippenstift

Rihanna mit lila Lippenstift
Und so trägt man einen matten Lippenstift in einer Statement-Farbe wie Violett: Ein ebenmäßiger Teint, die Augen mit Nude-Tönen betont und etwas Glow auf die Wangen. Fertig.

Würdet ihr euch trauen zu diesen Lippenstiftfarben zu greifen?