Lindsay Lohan muss ins Gefängnis

- Skandalnudel Lindsay Lohan muss für 90 Tage ins Gefängnis und zusätzlich auch noch 90 Tage in eine Entzugsklinik.

Unter Tränen nahm Lindsay Lohan das Urteil von Richterin Marsha Revel entgegen.

Unter Tränen nahm Lindsay Lohan das Urteil von Richterin Marsha Revel entgegen.

Weil Lindsay Lohan gegen ihre Bewährungsauflagen verstoßen hat, musste sich die Sängerin/Schauspielerin erneut vor Gericht verantworten.

Lindsay soll unter anderem mehrere Sitzungen der ihr verordneten Sucht-Therapie versäumt haben. Richterin Marsha Revel ließ diesmal keine Gnade walten und verurteilte das amerikanische Starlet zu 90 Tagen Gefängnis, sowie zu einem 90-tägigen stationären Programm gegen Alkohol und Drogenmissbrauch. Die Strafe muss die 24-Jährige bereits am 20. Juli antreten.

Die Verurteilung beruht auf einem Vergehen im Jahr 2007, bei dem Lohan wegen Trunkenheit am Steuer und Drogenmissbrauch zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden war.

Lindsay Lohan nahm das Urteil unter Tränen entgegen und beteuerte, sie habe ihr Bestes getan, um die Bewährungsauflagen zu befolgen.

Noch mehr straffällige Stars finden Sie in unserer Galerie der kriminellen Stars !