Lily Allen verliert ihr Baby

Traurige Nachrichten für Lily Allen: Sie erlitt eine Fehlgeburt und hat ihr Baby verloren.

Lily Allen erlitt eine Fehlgeburt (Bild: Getty Images)

Lily Allen erlitt eine Fehlgeburt (Bild: Getty Images)

Sie und ihr 15 Jahre älterer Freund Ed Simons stehen unter Schock, wie die britischen Zeitung The Sun berichtet. Die beiden kehrten gerade erst aus einem Romantik-Urlaub auf den Malediven zurück und bereiteten sich gemeinsam auf ihre Elternrolle vor. Lily Allen war etwa im dritten Schwangerschaftsmonat, als sie ihr Baby verlor.

Lily Allen freute sich sehr auf die neue Aufgabe als Mutter und gelobte Besserung, was ihr wildes Partyleben anging. Sie und ihr Freund, Musiker der Band The Chemical Brothers, sind erst seit einigen Monaten zusammen, freuten sich aber sehr auf ihr erstes gemeinsames Kind.

Lily sah Ed das erste Mal auf einem Konzert, als sie zwölf war. Zehn Jahre später, erneut bei einem Konzert, hat sie sich in ihn verliebt. Momentan suchen Lily und Ed Unterstützung bei Freunden und der Familie und ließen der Presse mitteilen, dass sie sich nicht persönlich zu der Fehlgeburt äußern wollen.