"Last Christmas" von Wham - die Geschichte des Weihnachtshits

"Last Christmas" von Wham! ist definitiv das Über-Weihnachtslied. Und das seit 30 Jahren! Seht hier das Video, singt ein wenig mit bei dem Text, der den meisten von uns schon in Fleisch und Blut übergegangen ist und erfahrt, was eigentlich Andrew Ridgeley von Wham! heute macht. George Michael ist tragischerweise an Weihnachten 2016 mit nur 53 Jahren gestorben. Rest in Peace!  Doch nun: Genießt die Weihnachtszeit und das weichgezeichnete Schneegestöber in dem weihnachtlichsten aller Breakup-Songs, der je geschrieben wurden! Auf geht's: "Last Christmas, I gave you my heart..."

Last Christmas von Wham - wann veröffentlicht?

Seit 1984, genauer gesagt seit dem 15. Dezember 1984, dringt der Song "Last Christmas" jedes Weihnachten zuverlässig in die Ohren von Kaufhausbesuchern, Fahrstuhlfahrern und, ja, auch Radiohörern. Und so gern auch wir Whams Über-Weihnachtssong verdammen wollen würden, ein bisschen geil ist das Lied ja doch. Seit über 30 Jahren! Und das Video erst. Weichzeichner! Herzschmerz! Geborgenheit im Chalet! Alle großen Emotionen im Schneegestöber! Toll!

Wham 1984

Wham! im Jahr 1984

Darum sagen wir: Herzlichen Glückwunsch zum 32. Geburtstag, liebes "Last Christmas", du nervtötendes Lied, das wir doch zugleich lieben! Und vermissen würden wir dich wohl auch, wenn du uns im Dezember nicht aufoktroyiert werden würdest!

Was macht der andere Typ von Wham heute?

Andrew Ridgeley

Andrew Ridgeley im Jahr 2005

Übrigens: Andrew Ridgeley ist heute ein verheirateter Mann und als Umweltaktivist tätig. Was das Geld angeht, das jedesmal in irgendeine Tasche fließt, sobald "Last Christmas" irgendwo gespielt wird, gibt es mittlerweile schon so etwas wie Verschwörungstheorien: Manche Gerüchte besagen, Andrew Ridgeley habe die Rechte an dem Lied von George Micheal übertragen bekommen haben und dürfte, sofern an dem Gerücht etwas dran ist, auch ganz gut ausgesorgt haben. Andere Theorien gehen davon aus, dass George Michael allein Geld mit dem Lied verdiente, bevor er so früh starb.

Und dass da viel Geld fließt, dürfte klar sein, schließlich taucht "Last Christmas" alle Jahre wieder in den Download-und Airplay-Charts auf - nicht nur in England, sondern auch in Deutschland.

George Michael Tod

George Michael

George Michael im Jahr 2011

Um George Michael wurde es nach seinem Autounfall im Mai 2013 ruhig - damals stürzte er auf einer Autobahn aus dem fahrenden Auto ... Er war dennoch ein großartiger Musiker, denken wir nur an das Supermodels-All-Star Video "Freedom" von 1990! Sein Tod ausgerechnet an Weihnachten hat alle zutiefst bestürzt, auch seine Musikerkollegen wie Elton John oder den Entertainer James Corden, der das Vermächtnis Michaels in einem Tweet zusammenfasste: