Können Ratten und Schlangen über die Kanalisation ins Klo gelangen?

- Stellt euch vor, ihr sitzt auf der Toilette und plötzlich krabbelt oder schlängelt sich eine Ratte bzw. Schlange aus dem Abfluss und beißt euch in den Allerwertesten. Klingt nach einem Szenario aus einem Horrorfilm? Ist es aber nicht! Denn solche Fälle gibt es häufiger. Was man in so einer Situation tun sollte und ob das auch bei uns ins Deutschland passieren kann, erfahrt ihr hier! Aber Obacht: Diese News ist nichts für schwache Gemüter!

Können Ratten und Schlangen über die Kanalisation ins Klo gelangen?

Eine Schlange oder Ratte in der Toilette: Gibt es das wirklich?

Nur der Gedanke daran, es könne wirklich eine Schlange oder Ratte in der Toilette lauern, reicht vollkommen aus, dass wir nun nie, nie, nie wieder ganz entspannt aufs Klo gehen können. Das Online-Magazin "Slate" war so "nett" und hat ein paar Schlangen-Ratten-Toiletten-Geschichten zusammengesammelt. Kreisch!

Schlange in der Toilette

In Israel biss 2013 eine Schlange einen Mann in sein bestes Stück während er auf der Toilette saß. Der hatte Glück im Unglück, denn er wurde nun mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht und die Schlange war nicht giftig.

Und 1993 wurde ein ehemaliger National-Kugelstoßer aus Singapur von einer rund 2,4 Meter langen Python auf dem stillen Örtchen überrascht, die ihn kurzerhand in den Penis biss. Der Sportler musste genäht werden. Autsch!

Ratte in der Toilette

Aber auch Ratten verirren sich gerne mal in der Toiletten-Schüssel - zum Beispiel 1999 in Petersburg, Virginia. Damals sprang das Nagetier aus dem Klo und biss eine Frau in den Allerwertesten, als sie auf dem Klo saß.

Wie kommen Ratten in die Toilette?

Nun zur Frage aller Fragen: Wie kommen Ratten eigentlich ins Klo? "Slate" berichtet, dass es laut Aussagen von Kammerjägern nicht unüblich wäre, dass die Nager durch die Rohre kommen. Doch schaffen es Ratten auch ins Dachgeschoss? Laut einer Untersuchung von "The Straight Dope" kommen sie in den rutschigen Rohren, sollten sie zu steil sein, nicht weit.

Doch die Rohre im Erdgeschoss oder Keller verlaufen oft horizontal, nach unten oder stufenartig, so ist es für die Ratten hier keine große Herausforderung es bis in die Toiletten zu schaffen. Wer jetzt dachte, dass er in seiner Dachgeschosswohnung sicher ist, liegt falsch. Denn hier klettern die kleinen Tierchen einfach über das Dach in die Abflussrohre und sind - schwups - im Klo gelandet.

Was mache ich, wenn ich eine Ratte im Klo habe?

Da in Seattle immer häufiger Ratten in Toiletten auftauchten, hat die Regierung einen Vier-Schritte-Notfall-Ratten-Entfernungs-Plan veröffentlicht, den wir euch natürlich - für den Notfall - nicht vorenthalten möchten:

1. Ruhig bleiben

2. Deckel schließen

3. Flüssiges Spülmittel in die Toilette geben, denn Seife entfettet die Öle auf dem Fell der Ratte und so kann sie sich nicht mehr über Wasser halten

4. Spülen, spülen, spülen - bis die Ratte weg ist

Was machen Ratten in den Abflussrohren?

Ratten verfolgen in der Kanalisation Nahrungsspuren bis zu ihrem Ursprung zurück. Solltet ihr also keine Lust auf eine Begegnung mit den kleinen Nagern haben, vermeidet es besser, Essensreste im Klo herunterspülen. Der zweite Grund: Hochwasser! Die Ratten drohen zu ertrinken und flüchten im Kanalsystem bis zu den Hausanschlüssen.

Ratten und Schlangen in deutschen Toiletten?

Natürlich fragt ihr euch jetzt: Kann das auch bei uns passieren? Und so leid es uns tut: Ja! Bei Schlangen müssen wir uns da weniger Sorgen machen, aber Ratten kriechen auch durch unsere Abflussrohre. Allerdings haben die meisten Häuser sogenannte "Rattenklappen", die sich nur duch den Druck der Spülung öffnen und dann wieder schließen. In Altbauwohnungen sind diese aber häufig nicht vorhanden, lassen sich allerdings nachrüsten.

Und wer jetzt noch gerne wissen möchte, wie so eine Schlange im Klo aussieht - bitteschön: