Kino: Die nackte Wahrheit

- Katherine Heigl und Gerard Butler liefern sich in "Die nackte Wahrheit" den Kampf der Geschlechter: Die superwitzige Komödie startet am 1. Oktober 2009 in den deutschen Kinos.

Kino: Die nackte Wahrheit

"Die nackte Wahrheit": ab 1. Oktober 2009 im Kino (Bild: Sony Pictures)

Darum geht's:

Die nackte Wahrheit
Abby Richter (Katherine Heigl) ist erfolgreiche Fernsehproduzentin in Sacramento und auf der Suche nach Mr. Right. Sie glaubt fest daran, ihre große Liebe irgendwann zu treffen. Ganz anders ihr nerviger Macho-Kollege Mike (Gerard Butler), der in seiner täglichen Sendung "Die nackte Wahrheit" äußerst ehrlich und direkt erklärt, wie Männer so ticken. Abby will ihm nicht glauben, doch als sie sich in ihren charmanten Nachbarn Colin (Eric Winter) verliebt, schließt sie mit Mike einen Pakt: Er soll ihr mit seinem Insiderwissen helfen, Colin zu erobern. Schafft er es, werden die beiden erfolgreich zusammenarbeiten. Scheitert Mike mit seiner Strategie, muss er seinen Job kündigen. And the Battle begins…

Katherine Heigl ist die neue funny Lady in Hollywood. Nach "27 Dresses" und "Beim ersten Mal" triumphiert sie auch mit "Die nackte Wahrheit": Der Film ist witzig und romantisch, ohne in den üblichen Hollywoodkitsch abzuheben. Auch die männliche Hauptrolle ist mit Gerard Butler perfekt besetzt: Nach "300" und "P.S. I Love You" überzeugt der gebürtige Schotte auch im Genre Comedy. Absolut sehenswert!

Noch mehr Film und Fernsehen? Hier geht's zu allen Kinotipps auf Jolie.de , zum Beispiel mit dem Trailer zu Alice im Wunderland (Start März 2010) oder dem Tipp "Männerherzen".