Po-Kuss-Attacke auf Kim Kardashian

- Erst Gigi und jetzt hat es auch Kim Kardashian erwischt. Bereits zum zweiten Mal startete der berühmt berüchtigte  Vitalii Sediuk einen Angriff auf Kim Kardashian. Doch auch in diesem Fall hat der gute Mann wohl nicht mit Gegenwehr gerechnet. Diesmal wurde er jedoch nicht vom Opfer selbst niedergerungen, wie das bei der toughen Gigi der Fall war, diesmal nahm ihn Kims Bodyguard richtig hart ran. Aber seht selbst, Bilder, wie in einem Daumenkino ...

Kim trifft Vitalii

Kim Kardashian trifft erneut auf Vitalii Sediuk. Ging schlecht aus für ihn...

Kim Kardashian wird auf der Paris Fashion Week angegriffen

Da will man gut gestylt in einem etwas durchsichtigen Outfit zur nächsten Fashion Show schreiten und schon kommt dieser Vitalii Sediuk um die Ecke. Erst letzte Woche attacktierte der "Promi-Schreck" Gigi Hadid in Mailand und schon 2014 bedrängte der äußerst unangenehme Typ Kim Kardashian. Jetzt versuchte er erneut den Reality-TV zu nerven, doch Vitalii scheint in dieser Saison einfach kein "Glück" zu haben.

Vitalii Sediuk schleicht sich an Kim Kardashian heran

Er wollte ihr einen Kuss auf den Po geben, so Vitalii nach dem fehlgeschlagenen Angriff und ja, das kann man erahnen, wenn man sich die Bilder so ansieht.

Attacke auf Kim Kardashian

Kaum näherte sich Vitalii Sediuk seinem Opfer, sah man auch schon den Arm des Bodyguards nach ihm greifen und ab dem Zeitpunkt hatte der Provokateur nichts mehr zu lachen.

Vitali auf dem Boden

Und weil es so schön war, haben wir die ganze Aktion auch nochmal in bewegten Bildern für euch: