Kim Kardashian schwanger: erstes Foto vom Babybauch

1. Februar 2013 - Jetzt sieht man das Babybäuchlein: die schwangere Kim Kardashian präsentierte auf Instagram stolz den Beginn eines niedlichen Kugelbauchs im knallengen kleinen Schwarzen.

Kim Kardashian ist schwanger

Kim Kardashian ist schwanger - und jetzt sieht man schon den Babybauch! Mit im Bild: Khloe Kardashian

Kim Kardashian zeigt Babybauch

Jetzt kann sie es nicht mehr verbergen: Kim Kardashians Bauch wölbt sich mittlerweile sichtbar und natürlich zelebriert die Prinzessin von Amerikas Trash-Dynastie die beginnenden Rundungen am liebsten mit der Öffentlichkeit. Per Instagram präsentierte sich die schwangere Kim Kardashian mit zartester Babykugel im engen schwarzen Kleid. Schwester Khloe Kardashian ist mit im Bild, lüpft Kims Kleid und hantiert mit einem - Telefonhörer.

"Well hello there! #PoppedOuttaNowhere!!!" lautet die Bildunterschrift.

Gut - wir nennen die kleine Wölbung auch Pizzabauch und kultivieren diesen auch gerne mehrmals die Woche, aber Kim Kardashian wäre keine echte Kardashian, wenn sie uns nicht für die komplette Dauer der Schwangerschaft mit super-spannenden Updates aus dem Leben einer Schwangeren versorgen würde.

Kim Kardashians Baby kommt im Juli 2013

Zufall oder knallhartes Kalkül? Selbst der wohlmeinendste Betrachter kann sich bei dem PR- und Geld-fixierten Kardashian-Klan vorstellen, dass Kim Kardashian ihre Schwangerschaft vorausschauend geplant hat - um möglichst zeitnah mit dem Royal-Baby von William und Kate zu entbinden, das ebenfalls im Juli 2013 erwartet wird.

Zu weit hergeholt? Wir sprechen hier immerhin von der Familie, die auch mal vor laufender Kamera gebiert und die Eizell-Entnahme von Kim filmen lässt.

Kim Kardashian schwanger

In der zwölften Woche soll Reality-TV-Celebrity Kim Kardashian gewesen sein, als Kanye West die frohe Botschaft bei einem Konzert verkündete. Und nicht nur der werdende Papa Kanye West ist außer sich vor Freude über das kommende Baby, auch die Familie von Kim Kardashian ist aus dem Häuschen.

Wie wir wissen, teilen die Kardashians gerne Intimes und Persönliches via Twitter oder in Reality-TV-Shows mit einem breiten Publikum. So auch die Freude über das noch ungeborene, neue Familienmitglied.

Khloe Kardashian tweetete kurzerhand: "KIMYE!!!", gefolgt von einem Statement, in dem sie beschreibt, wie schwierig es doch sei, so etwas geheim zu halten.

Kourtney Kardashian ließ über Twitter verlauten: "Ich will meine Freude schon die ganze Zeit von den Dächern rufen und jetzt kann ich es endlich. Ein weiterer Engel, der in unserer Familie willkommen geheißen wird! Ich bin vor Freude überwältigt!"

Wir erinnern uns: Kourtney Kardashian hat ihre letzte Geburt im TV zeigen lassen - und zog das Baby selbst heraus. Immerhin ließ Kim Kardashian jetzt zu Protokoll geben, dass sie nicht vorhätte, mit Filmteam zu entbinden. Dass die geneigte Öffentlichkeit aber minutiös über Schwangerschaft und Wochenbett informiert werden wird, steht aber außer Frage.

Aber wie dem auch sei: Wir wünschen den werdenden Eltern alles Gute!