Kim Kardashian ist wieder auf Instagram

- Kim Kardashian ist zurück! Vor vier Monaten hat Kim Kardashian den letzten Instagram-Post hochgeladen ... bis jetzt. Kim Kardashian ist endlich zurück auf Instagram! Und auch auf YouTube hat sie wieder ein Lebenszeichen von sich gegeben. Das neue Instagram Bild von Kim Kardashian sowie das ziemlich private YouTube-Video seht ihr hier!

Kim Kardashian Fashion Week Paris

Einer der letzten öffentlichen Auftritte von Kim Kardashian: Das Socialite bei der Balmain Show während der Fashion Week Paris im September 2016. Kurz darauf hat sie sich fast komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. 

Kim Kardashian: Instagram Comeback

Erinnert ihr euch noch an Kim Kardashian? Klingelt da etwas bei euch? Es ist ja ziemlich still geworden um den Reality-TV-Star. Seitdem Kim Kardashian in Paris ausgeraubt wurde, hat sie sich fast komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und auch ihre Social Media Profile ziemlich vernachlässigt. Doch jetzt ist sie zurück – und zwar gleich doppelt! So hat Kim Kardashian nicht nur ein Familienfoto auf Instagram veröffentlicht, das sie, ihren Mann Kanye West und die beiden gemeinsamen Kinder North und Saint in farblich abgestimmten Outfits zeigt …

… sondern auch ein Video auf YouTube hochgeladen, das intime Einblicke in ihr Privatleben gestattet. Das Video, das auch auf Kim Kardashians Webseite zu sehen ist, ist eine Zusammenstellung von kurzen Clips, die Kim, Kanye West und die Kinder North und Saint ganz privat zeigen:

Wir sehen süße Momente zwischen Kim und ihren Liebsten: Umarmungen mit North, die ersten Schritte von Saint und Küsse mit Kanye. Kim scheint es in den Clips blendend zu gehen, was uns sehr freut. Und auch in der Beziehung zu Rapper Kanye West scheint es trotz Scheidungsgerüchten nach Kanyes Krankenhausaufenthalt zumindest in dem Video nicht zu kriseln. Doch warum hat Kim Kardashian dann ihren Namen auf ihrem Instagram Profil kurzzeitig von Kim Kardashian West zu Kim Kardashian geändert? Mittlerweile steht dort zwar wieder Kim Kardashian West, doch was das Socialite seinen fast 90 Millionen Followern damit sagen wollte, verstehen wir nicht ganz. Wir empfangen gerade ziemlich gemischte Signale von Kim Kardashian.

Doch Verwirrung hin oder her, wir sind erst mal ziemlich froh, dass wir mal wieder ein Lebenszeichen von Kim Kardashian erhalten haben … und noch dazu ein so privates. Wir hoffen, dass wir künftig wieder mehr von Kim Kardashian hören werden, denn ohne Kim in unseren Newsfeeds war es schon ein bisschen langweilig